Archivmeldung der Rathauskorrespondenz vom 06.02.2020:
Bitte beachten Sie, dass die Inhalte (Termine, Kontaktmöglichkeiten,...) möglicherweise nicht mehr aktuell sind.

AVISO Czernohorszky/Hacker – 10.2.2020: Psychosoziale Dienste eröffnen neues Ambulatorium für Kinder- und Jugendpsychiatrie

Die Psychosozialen Dienste in Wien eröffnen ihr zweites Ambulatorium für Kinder- und Jugendpsychiatrie und schaffen damit dringend benötigte Kapazitäten in der Behandlung junger PatientInnen mit psychischen Erkrankungen. Im Rahmen eines Pilotprojekts wird erstmals sozialpsychiatrische Behandlung räumlich mit Wohngruppen der Kinder- und Jugendhilfe verbunden.

Die VertreterInnen der Medien sind herzlich zur Pressekonferenz eingeladen.

Psychosoziale Dienste eröffnen neues Ambulatorium für Kinder- und Jugendpsychiatrie.

Ihre Ansprechpartner sind:

  • Jürgen Czernohorszky, Stadtrat für Bildung, Integration, Jugend und Personal
  • Peter Hacker, Stadtrat für Soziales, Gesundheit und Sport
  • Ewald Lochner, Koordinator für Psychiatrie, Sucht- und Drogenfragen
  • Georg Psota, Chefarzt Psychosoziale Dienste in Wien

Durch das Ambulatorium und die Wohngruppen der Oasis Socialis führen

  • Patrick Frottier, ärztlicher Leiter des kinder- und jugendpsychiatrischen Ambulatoriums des PSD in Hietzing
  • Maximilian Hempt, Pädagogischer Leiter Oasis Socialis KIJU gemeinnützige GmbH

Psychosoziale Dienste eröffnen neues Ambulatorium für Kinder- und Jugendpsychiatrie

Datum: 10.02.2020, 10:00 Uhr

Ort: Eingang Versorgungsheimplatz
Wolkersbergenstraße 1 (KH Hietzing), 1130 Wien, Österreich

Rückfragehinweis für Medien