Gespräch mit BV-Stv. a.D. Feistritzer im Amtshaus 13

Das vom Bezirk unterstützte Kultur-Projekt „Hietzinger Bezirksakademie“ wird am Donnerstag, 16. Jänner, ab 16.00 Uhr, im Amtshaus Hietzing (13., Hietzinger Kai 1-3) mit einem Gesprächsnachmittag in der Reihe „‘Elder Statesmen‘ in Hietzing“ fortgeführt. Im „Kleinen Festsaal“ des Amtsgebäudes hört das Publikum Wissenswertes über den Lebensweg und über die politische Tätigkeit des früheren Bezirksvorsteher-Stellvertreters Reinhard Feistritzer. Besucherinnen und Besucher der Veranstaltung „Bezirksvorsteher-Stellvertreter a.D. Reinhard Feistritzer – Sein bewegtes Leben und Wirken in und für Hietzing.“ bezahlen Unkostenbeiträge in der Höhe von 12 Euro (inkl. Imbiss und Getränke). Dem von 2000 bis 2015 als Vertreter des vormaligen Bezirkschefs Heinrich Gerstbach fungierenden Feistritzer wurden für die jahrelange Arbeit zum Wohle von Hietzing das „Silberne Ehrenzeichen für Verdienste um die Republik Österreich“ und weitere Auszeichnungen verliehen. Feistritzer spricht im Interview über sein einstiges Tun im Bezirksparlament und beantwortet Fragen der Anwesenden. Auskunft und Anmeldung: Telefon 4000/13 115 (Büro-Team der Bezirksvorstehung Hietzing). Erkundigungen per E-Mail: post@bv13.wien.gv.at.

Allgemeine Informationen:

(Schluss) enz

Rückfragehinweis für Medien