9. Bezirk: Kreuzungsplateau Fuchsthallergasse/Lustkandlgasse wird instandgesetzt

Nach diversen Aufgrabungen muss das Kreuzungsplateau Fuchsthallergasse/Lustkandlgasse im 9. Bezirk instandgesetzt werden. Am Montag, dem 13. August 2018, beginnt die MA 28 - Straßenverwaltung und Straßenbau mit den erforderlichen Arbeiten.

Verkehrsmaßnahmen

Auf Baudauer ist der Bereich Fuchsthallergasse ab Währinger Gürtel bis Lustkandlgasse für den Fahrzeugverkehr gesperrt. Die Zufahrt zu den genehmigten Stellplätzen ist gestattet. Die Umleitung erfolgt von Währinger Gürtel über Achamergasse und Lustkandlasse. Der FußgängerInnen- und Radfahrverkehr wird aufrechterhalten.

Örtlichkeit der Baustelle: 9., Kreuzungsplateau Fuchsthallergasse/Lustkandlgasse

- Baubeginn: 13. August 2018
- Geplantes Bauende: 24. August 2018

Weitere Informationen erhalten Sie auf www.strassen.wien.at und www.baustellen.wien.at oder auch unter 01/955 59 - Infoline Straße und Verkehr.

(Schluss) aig

Rückfragehinweis für Medien

  • Silvia Aigner
    Öffentlichkeitsarbeit
    MA 28 - Straßenverwaltung und Straßenbau
    Telefon: 01 4000-49812
    Mobil: 0676 8118 49812
    E-Mail: silvia.aigner@wien.gv.at