Archivmeldung der Rathauskorrespondenz vom 29.05.2018:
Bitte beachten Sie, dass die Inhalte (Termine, Kontaktmöglichkeiten,...) möglicherweise nicht mehr aktuell sind.

6. Bezirk: Schallplatten-Abend „Von Wäschermädeln...“

Ein Musik-Programm mit historischen Schallplatten-Aufnahmen gestaltet Ernst Weber am Mittwoch, 30. Mai, ab 18.00 Uhr, im „Wiener Phono-Museum“ (6., Mollardgasse 8, 2. Stock). Die Veranstaltung trägt den Titel „Von Wäschermädeln... ...und Hausherrensöhnen“. Ein fixes Eintrittsgeld wird nicht verlangt. Das ehrenamtliche Museumsteam erbittet Spenden der Zuhörerinnen und Zuhörer.

Kleinkunst seriöser Interpreten, Info: Tel. 58 111 59

Die freiwillig aktive Museumsmannschaft ergänzt den Titel des Abends mit folgendem Hinweis: „Die im Rahmen der Mariahilfer Bezirksfestwochen stattfindende Präsentation von Ernst Weber hat ausschließlich auf den Bezirk Mariahilf bezogene Kleinkunst seriöser Interpreten zum Inhalt.“ Auskünfte: Telefon 58 111 59 bzw. E-Mail phono@bezirksmuseum.at

Das „Wiener Phonomuseum“ in Mariahilf in der Mollardgasse 8 ist jeweils am Mittwoch von 16.00 bis 19.00 Uhr bei freiem Eintritt offen. Auch Termine fernab der regulären Öffnungsstunden sind nach rechtzeitiger Vereinbarung möglich. An Feiertagen sowie an schulfreien Tagen bleiben die Räumlichkeiten stets geschlossen. Das Museum besitzt mehr als 1.000 Exponate, von denen rund 300 Objekte in der Dauer-Ausstellung gezeigt werden. Verschiedenste „Phonographen“ und „Grammophone“ sowie Fotoaufnahmen, Schriften und andere Schaustücke dokumentieren die mechanische Wiedergabe von Musik in vergangenen Zeiten. Die „ARGE Wiener Bezirksmuseen und Sondermuseen“ unterstützt diese bemerkenswerte Einrichtung.

Allgemeine Informationen:
Wiener Phonomuseum (siehe Sondermuseen):
www.bezirksmuseum.at

(Schluss) enz

Rückfragehinweis für Medien