Frischer Wind im Stadtrechnungshof Wien

Gruppenleiter Michael Kaindl, Direktor Peter Pollak

Copyright: Christian Jobst/Pid

Download (2.86 MB)

Direktor Pollak: „Begrüße die Bestellung Kaindls zum neuen Gruppenleiter“

Beinahe zeitgleich zum kürzlich begangenen Jubiläum „40 Jahre Gruppe Sicherheitskontrolle im Stadtrechnungshof Wien“ überreichte Stadtrechnungshof-Direktor Peter Pollak im Namen von Bürgermeister Michael Häupl dem neuen Leiter der Gruppe Sicherheitskontrolle das Bestelldekret.

Demnach wird Michael Kaindl mit Wirksamkeit vom 1. September 2017 dem scheidenden Gruppenleiter Albert Otto nachfolgen, der sich nach knapp 28 Jahren im Stadtrechnungshof in den Ruhestand verabschiedet. Kaindl verantwortet bereits seit dem Jahr 2011 als Leiter die Abteilung Bauwerke, Verkehr und Energie, war stellvertretender Gruppenleiter und gehört seit zehn Jahren dem Stadtrechnungshof Wien an.

Direktor Pollak zeigte sich erfreut über die Bestellung Kaindls: „Es freut mich, einen derart profunden Kenner des Hauses und der Materie als Gruppenleiter dieses wichtigen Bereiches im Stadtrechnungshof zu wissen.“

o Weiterführende Informationen
Zum Aufgabengebiet der Gruppe Sicherheitskontrolle zählen unter anderem die Prüfung der Vollziehung der behördlichen Aufgaben, der Durchführung ausreichender, angemessener und ordnungsgemäßer Sicherheitsmaßnahmen, der baulichen Sicherheit zudem der Sicherheit von Verkehrswegen, öffentlicher Verkehrsmittel, der betrieblichen wie betriebstechnischen Sicherheit sowie des Brand- und Strahlenschutzes. www.stadtrechnungshof.wien.at

Pressebild unter www.wien.gv.at/pressebilder abrufbar.
(Schluss) fre

Rückfragehinweis für Medien