Archivmeldung der Rathauskorrespondenz vom 14.07.2017:
Bitte beachten Sie, dass die Inhalte (Termine, Kontaktmöglichkeiten,...) möglicherweise nicht mehr aktuell sind.

Brauner ad geplante easyJet-Europe-Gründung: Willkommen in Wien!

Wien hat sich gegenüber Standorten aus 27 EU-Ländern erfolgreich durchgesetzt

EasyJet gab heute bekannt, den Sitz für die neue Fluggesellschaft easyJet Europe in Wien anzusiedeln – nicht zuletzt wegen der professionellen Zusammenarbeit mit der öffentlichen Austro Control.

„Wien erweist sich erneut als international attraktiver Standort. Mit 221 internationalen Headquarters in Wien verzeichnete die Stadt bisher schon einen historischen Rekordwert – mit „easyJet Europe“ kommt ein weiteres Headquarter dazu.“, so Wirtschaftsstadträtin Renate Brauner.

„Das ist nicht nur eine Auszeichnung an die ausgezeichnete öffentliche Infrastruktur unserer Stadt, sondern zeigt deutlich, dass eine professionelle Zusammenarbeit zwischen öffentlicher Hand und Wirtschaft ein wesentlicher Standortfaktor besonders für internationale Betriebsansiedlungen sind. Mit 178 internationalen Betriebsansiedlungen war Wien auch letztes Jahr Spitzenreiter in Österreich, das 2016 fast sechs Mal so viele Ansiedlungen verzeichnete wie das zweitplatzierte Salzburg.“, so Brauner.

„Internationalität und Weltoffenheit sind keine Schlagwörter, sondern gerade für eine Weltstadt wie Wien ein wesentlicher Standortfaktor, was uns erneut Arbeitsplätze und zusätzliche Wertschöpfung bringt.“, so Brauner abschließend.

Rückfragehinweis für Medien