Volksbegehren 2018: Wer stimmberechtigt ist

Vom 1. bis 8. Oktober 2018 findet österreichweit der gemeinsame Eintragungszeitraum für die drei Volksbegehren "Frauenvolksbegehren", "Don’t smoke" und "ORF ohne Zwangsgebühren" statt.

Stimmberechtigt sind alle Österreicherinnen und Österreicher, die am letzten Tag des Eintragungszeitraumes, dem 8. Oktober 2018, das Wahlrecht zum Nationalrat besitzen (Personen, die spätestens am 8. Oktober 2018 ihren 16. Geburtstag feiern) und zum Stichtag der Volksbegehren, dem 27. August 2018, in der Wählerevidenz einer österreichischen Gemeinde eingetragen sind.

Nichtösterreichische EU-Bürgerinnen und EU-Bürger sind nicht stimmberechtigt.

Hinweis: Im Ausland aufhältige Österreicherinnen und Österreicher können mit einer elektronischen Unterschrift (Handy-Signatur oder Bürgerkarte) online Ihre Stimme abgeben.

Haben Sie eines dieser Volksbegehren bereits in den Einleitungsverfahren unterstützt?

Dann zählt Ihre Stimme für dieses Volksbegehren bereits. Eine nochmalige Unterschrift für dieses Volksbegehren ist nicht mehr möglich. Noch nicht unterstützte Volksbegehren können Sie selbstverständlich im Eintragungszeitraum unterschreiben.

Verantwortlich für diese Seite:
Wahlen und verschiedene Rechtsangelegenheiten (Magistratsabteilung 62)
Kontakt