Nationalratswahl 2019 in Wien

Vorzugsstimmen

Bei der Nationalratswahl können Sie nicht nur eine Partei wählen, sondern an einzelne kandidierende Personen Vorzugsstimmen vergeben.

Beachten Sie aber, dass die Vorzugsstimmen für die von Ihnen bevorzugten kandidierenden Personen nur dann gültig sind, wenn sie derselben Partei angehören, die Sie gewählt haben.

Sie können bis zu drei Vorzugsstimmen vergeben:

Stimmzettel mit Markierung der Vorzugsstimme für den Bundeswahlvorschlag

Möchten Sie eine Vorzugsstimme aus dem Bundeswahlvorschlag vergeben, tragen Sie bitte den Namen und/oder die Reihungsnummer (Listenplatz) der von Ihnen bevorzugten Person im entsprechenden Feld unterhalb der Partei auf dem Stimmzettel ein.


Stimmzettel mit Markierung der Vorzugsstimme für den Landeswahlkreis

Möchten Sie eine Vorzugsstimme im Landeswahlkreis vergeben, tragen Sie bitte den Namen und/oder die Reihungsnummer (Listenplatz) der von Ihnen bevorzugten Person im entsprechenden Feld auf dem Stimmzettel ein.


Stimmzettel mit Markierung der Vorzugsstimme für den Regionalwahlkreis

Die kandidierenden Personen des Regionalwahlkreises sind auf dem Stimmzettel bereits aufgedruckt. Möchten Sie eine Vorzugsstimme im Regionalwahlkreis vergeben, so kennzeichnen Sie bitte den Namen der von Ihnen bevorzugten Person an der vorgegeben Stelle am Stimmzettel.


Was kann man damit bewirken?

Wenn Sie eine Vorzugsstimme vergeben, setzen Sie sich für eine Neureihung der kandidierenden Personen innerhalb des Regionalwahlkreises, des Landeswahlkreises oder des Bundeswahlvorschlages ein. Die von Ihnen gewählte Person hat damit eine größere Chance auf ein Mandat.

Weiterführende Informationen

Verantwortlich für diese Seite:
Wahlen und verschiedene Rechtsangelegenheiten (Magistratsabteilung 62)
Kontakt