Wiener Gemeinderats- und Bezirksvertretungswahlen 2020

Wählen im Urlaub oder bei Abwesenheit

Wenn Sie am Wahltag, dem 11. Oktober 2020, nicht in Ihrem zuständigen Wahllokal wählen können (zum Beispiel wegen Ortsabwesenheit oder wegen eines Urlaubs), haben Sie die Möglichkeit, mit einer Wahlkarte

  • in einem beliebigen Wiener Wahlkarten-Wahllokal oder
  • per Briefwahl im In- und Ausland

zu wählen.

Tipp: Wenn Sie Ihre Wahlkarte persönlich im zuständigen Wahlreferat beantragen, können Sie auf Wunsch auch gleich vor Ort per Briefwahl Ihre Stimme abgeben. Für die Stimmabgabe stehen mobile Abgabesäulen mit einem Sichtschutz zur Verfügung.

Wählen in einem Wahlkarten-Wahllokal

In Wien befindet sich an jedem Wahlstandort ein Wahlkarten-Wahllokal. Die Wahllokale in Wien sind am Wahltag, dem 11. Oktober 2020, von 7 bis 17 Uhr geöffnet. Haben Sie eine Wahlkarte beantragt, müssen Sie diese bei einer Stimmabgabe in einem Wahllokal - dies gilt auch bei der Stimmabgabe in Ihrem zuständigen Wahllokal - unbedingt mitnehmen, weil Sie sonst nicht wählen dürfen.

Briefwahl

Sie können sofort nach Erhalt der Wahlkarte per Briefwahl wählen.

Die für die Briefwahl verwendete Wahlkarte muss bis spätestens 11. Oktober 2020, 17 Uhr, bei der zuständigen Bezirkswahlbehörde einlangen (per Post, per Botin beziehungsweise Boten oder durch persönliche Abgabe). Die Adresse ist bereits auf der Wahlkarte aufgedruckt. Die benützte Briefwahlkarte kann auch am Wahltag in jedem Wahllokal und bei jeder Wiener Bezirkswahlbehörde bis 17 Uhr abgegeben werden.

Alternativ können Sie die benützte Briefwahlkarte auch bei österreichischen Botschaften, österreichischen Generalkonsulaten und österreichischen Konsulaten abgeben. Beachten Sie in diesem Fall die vom Außenministerium vorgegebenen Fristen.

Verantwortlich für diese Seite:
Stadt Wien | Wahlen und verschiedene Rechtsangelegenheiten
Kontakt