Wiener Gemeinderats- und Bezirksvertretungswahlen 2020

"Vorwählen" mit Briefwahl im Wahlreferat

Wenn Sie am Wahltag, dem 11. Oktober 2020, nicht in Ihrem zuständigen Wahllokal wählen können (zum Beispiel wegen Ortsabwesenheit, aus beruflichen oder gesundheitlichen Gründen), haben Sie die Möglichkeit, eine Wahlkarte zu beantragen.

Bei einer persönlichen Beantragung oder Abholung Ihrer Wahlkarte im zuständigen Wahlreferat Ihres Magistratischen Bezirksamtes, können Sie auf Wunsch auch gleich vor Ort per Briefwahl Ihre Stimme abgeben. Für die Stimmabgabe stehen mobile Abgabesäulen mit einem Sichtschutz zur Verfügung.

Hinweis: Im 2., 4., 6., 8., 9. und 19. Bezirk gibt es eigene Wahlreferate außerhalb des Bezirksamtes.

So einfach funktioniert die Briefwahl im Wahlreferat

Sie können sofort nach Erhalt der Wahlkarte in folgenden Schritten per Briefwahl an den Wiener Gemeinderats- und Bezirksvertretungswahlen 2020 teilnehmen:

  • Schritt 1: Nehmen Sie bitte aus dem Kuvert das Informationsblatt und die Wahlunterlagen heraus. Die/der amtliche Stimmzettel und das kleine Wahlkuvert befinden sich in der Wahlkarte.
  • Schritt 2: Füllen Sie die/den Stimmzettel aus und legen Sie diese/diesen anschließend in das kleine Wahlkuvert. Verkleben Sie es bitte. Legen Sie dann das verschlossene kleine Wahlkuvert in die Wahlkarte.
  • Schritt 3: Bitte bestätigen Sie mit Ihrer Unterschrift auf der Wahlkarte, dass Sie die/den amtlichen Stimmzettel persönlich, unbeobachtet und unbeeinflusst ausgefüllt haben.
  • Schritt 4: Jetzt müssen Sie die Wahlkarte nur noch zukleben und in die Abgabesäule einwerfen.

Ein persönlicher Antrag auf Wahlkartenausstellung ist bis 9. Oktober 2020, 12 Uhr, möglich. Bitte nehmen Sie ein Identitätsdokument mit (zum Beispiel Reisepass, Personalausweis, Führerschein). Ihre Wahlkarte wird gleich nach der Beantragung ausgestellt.

Für einen persönlichen Antrag ist keine Terminreservierung notwendig.

Um die Verbreitung des Coronavirus (COVID-19) zu verhindern, besteht für die Kundinnen und Kunden in den Amtshäusern der Stadt Wien in den Wartebereichen und bei den Amtshandlungen weiterhin die Pflicht, einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen. Wir empfehlen zudem, für die Briefwahl Ihren eigenen Kugelschreiber zu verwenden.

Weiterführende Informationen

Verantwortlich für diese Seite:
Stadt Wien | Wahlen und verschiedene Rechtsangelegenheiten
Kontakt