Petitionsplattform

Angaben zur Petition
Titel :    Errichtung dringend notwendiger Maßnahmen zur Einhaltung des Fahrverbotes im Prater
Kurzbeschreibung :    An Wochenenden und an Feiertagen besteht in Teilen der Rustenschacherallee, Meiereistrasse und der Stadionallee ein Fahrverbot für PKWs, LKWs, Reisebusse und Motorräder. Früher waren Schranken aufgestellt um das Fahrverbot durchzusetzen, heute hat jedermann freie Fahrt.
Petitionstext :    Das bestehende Fahrverbot an Wochenenden und an Feiertagen wird leider immer öfter ignoriert. Stundenweise steht die Polizei an der Kreuzung Prater Hauptallee und Stadionalle, um das Fahrverbot durchzusetzen. Da bleibt aber nur noch die Strafe als Maßnahme und alle Autofahrer außerhalb der Kontrollzeiten kommen ungestraft davon. Die Rustenschacheralle und die Stadionalle, sowie die Meierstrasse (siehe Verlauf im Bildanhang) sind ideale Durchzugsstrassen, um im 2. Bezirk die Donaukanalseite mit der Handelskaiseite am kürzesten Weg – nämlich direkt durch den Prater - zu durchqueren. Früher waren Schranken quer über die Fahrbahn im Einsatz um die Praterdurchquerung zu verhindern und so mussten auch ignorante Autofahrer das Fahrverbot respektieren. Jetzt fehlen diese Schranken und als Anrainer bezeuge ich gefährliche Situationen wo sich Familien mit Kindern, Hundehalter, Jogger und Radfahrer auf das Fahrverbot verlassen und nur knapp einem Autounfall entgehen. Zur weiteren Vermeidung von Unfallsituationen in Fahrverbotszonen im Prater fordere ich von der Gemeinde Wien die rasche Umsetzung von Fahrverbots-Einhaltungsmaßnahmen. Dazu zählen insbesondere die kostengünstige Wiedererrichtung von Schrankanlagen quer über die Fahrbahn Rustenschacherallee, Stadionallee und Meiereistrasse, und/oder die Installation von in der Fahrbahn versenkbaren Pollern. Zur Verdeutlichung meiner Petition darf ich auf Netzquellen zu diesem Thema verweisen: 1. Flickr-Fotostrecke „Kreuzung Hauptallee Stadionallee Meiereistraße 18.3.-15.8.2012“: http://www.flickr.com/photos/leopoldstadt/sets/72157629249501070/with/6868843056/ 2. Krone-Online vom 8.5.2912, Titel „Keine Schranken: Im Prater herrscht Verkehrshölle“: http://www.krone.at/Ombudsfrau/Keine_Schranken_Im_Prater_herrscht_Verkehrshoelle-Krone-Ombudsfrau-Story-320743 3. ÖAMTC-Mitgliederhinweis auf Homepage „Fahrverbot im Prater beachten“: http://www.oeamtc.at/?id=2500%2C1386082%2C%2C#knot:0
Freigabe :    16.05.2013
Anzahl bisheriger Unterstützungen :    > 500
Status :    Beendet
Anmerkungen :    Insgesamt wurden auf Papierlisten ca. 641 Unterschriften abgegeben.
Vom Petitionsausschuss am 25.04.2014 in Behandlung genommen.
In der Sitzung des Petitionsausschusses am 03.07.2014 abschließend behandelt.
Eingebracht von :    Siegfried Neubauer
Beilage(n) :   
82,24kbjpg

   
Stellungnahme(n)/Beantwortung(en) :   

   
Verantwortlich für diese Seite:
Martin Hofmann (Magistratsabteilung 65)
Kontaktformular