Petitionsplattform

Angaben zur Petition
Titel

Radweg Krottenbachstraße jetzt

Kurzbeschreibung

Mit meiner Unterschrift unterstütze ich die Forderung nach einem baulich getrennten Radweg in der Krottenbachstraße als zentrale Hauptradroute. Ziel ist mehr Lebensqualität im dicht bebauten Gebiet Döblings durch Detailplanung 2021 und Umsetzung bis 2023.

Petitionstext

Mehr als ein Drittel der Döblinger Bevölkerung (rund 28.000 Menschen) erhält mit einem hochwertigen, baulich getrennten Radweg in der Krottenbachstraße erstmals eine sichere Radverkehrsverbindung innerhalb des Bezirks und in das Stadtzentrum. Das ermöglicht Menschen aller Altersgruppen, aufs Rad umzusteigen und diesen zentralen Verkehrsweg mit der geringsten Steigung für ihre täglichen Wege wie Schule, Arbeit, Einkaufen und Freizeit zu nutzen. Anrainer*innen und zu Fuß Gehende sollen ebenfalls von einer Umgestaltung der Krottenbachstraße profitieren: Mehr Lebensqualität durch weniger Lärm und Abgase, mehr Sicherheit durch zusätzliche Übergänge und Gehsteigvorziehungen, mehr Komfort durch breitere Haltestellen und beschleunigte Busse der Linie 35A. Die Petition wird von „Radeln in Döbling“ und von der Fußgängerinitiative “geht- doch.wien“ unterstützt. Ich schließe mich dem Grundsatzbeschluss der Bezirksvertretung vom Februar 2018 an, der die Krottenbachstraße allen Verkehrsteilnehmer*innen für ein sicheres Vorankommen zur Verfügung stellt. Damit fordere ich die zuständigen Landes- und Bezirkspolitiker*innen auf, die Detailplanungen 2021 vorzunehmen und den sicheren Radweg bis zum Jahr 2023 umzusetzen.

Freigabe

24.03.2021

Anzahl bisheriger Unterstützungen

> 500

Status

In Bearbeitung

Anmerkungen

500 Unterstützungen erreicht.

Eingebracht von

Andrea Barbara Leindl

Beilage(n)
141,48kbpdf

Stellungnahme(n)/Beantwortung(en)
361,95kbpdf
238,33kbpdf
71,14kbpdf
120,49kbpdf
941,86kbpdf
38,74kbpdf
419,17kbpdf
368,68kbpdf
475,35kbpdf

Verantwortlich für diese Seite:
Stadt Wien | Wahlen und verschiedene Rechtsangelegenheiten
Kontakt