Petitionsplattform

Angaben zur Petition
Titel

Elterninitiative für den Erhalt der Mehrstufenklassen in Wien mit zwei PädagogInnen

Kurzbeschreibung

Wir plädieren für den Erhalt der Mehrstufenklassen (MSK), weil wir auf Grund unserer Erfahrung von deren Vorteilen überzeugt sind. Diese sind bei der Wissensvermittlung auf sozialer, emotionaler und kognitiver Ebene für SchülerInnen von 6-10 Jahren eindeutig feststellbar. Unsere Forderungen: 1) Finanzielle Absicherung der zweiten Lehrkraft 2) Erwirkung einer Rechtsgrundlage für das Fortbestehen der MSK mit Teamteaching

Petitionstext

Wie plädieren für den Erhalt der Mehrstufenklassen (MSK), weil wir auf Grund unserer Erfahrung von deren Vorteilen überzeugt sind. Diese sind bei der Wissensvermittlung auf sozialer, emotionaler und kognitiver Ebene für SchülerInnen von 6-10 Jahren eindeutig feststellbar. Das Modell der MSK hat sich als ein gelungenes und erfolgreiches Angebot zu herkömmlichen Unterrichtsmethoden etabliert. Was vor 20 Jahren als Schulversuch begann, ist nun ein nicht wegdenkbarer Teil des Wiener Regelschulwesens. Da die Aufrechterhaltung dieser Unterrichtsform nur mit zwei PädagogInnen pro MSK möglich ist, ersuchen wir die Stadt Wien um ausreichend finanzielle Mittel, um auch in Zukunft einen zweiten Pädagogen bzw. eine zweite Pädagogin finanzieren zu können. Eine entsprechende Rechtsgrundlage gäbe die nötige Sicherheit. Forderungen der Petition: 1) Finanzielle Absicherung der zweiten Lehrkraft 2) Erwirkung einer Rechstgrundlage für das Fortbestehen der MSK mit Teamteaching

Freigabe

14.02.2018

Anzahl bisheriger Unterstützungen

> 500

Status

Beendet

Anmerkungen

500 Unterstützungen erreicht.

Eingebracht von

Nora Olivia Neuwirth

Beilage(n)

Stellungnahme(n)/Beantwortung(en)
72,53kbpdf
58,78kbpdf
101,48kbpdf
414,39kbpdf

Verantwortlich für diese Seite:
Stadt Wien | Wahlen und verschiedene Rechtsangelegenheiten
Kontakt