Petitionsplattform

Angaben zur Petition
Titel :    Anbringung von "Radfahren verboten Schildern im Rudolf-Bednar-Park"
Kurzbeschreibung :    Das Radfahren im Rudolf-Bednar Park des zweiten Wiener Gemeindebezirks ist untersagt. Dieses Verbot wird hingegen kaum beachtet, immer wieder kommt es zu Konflikten zwischen RadfahrerInnen und FußgängerInnen. Die Stadt Wien wird dazu aufgefordert, eine optisch angemessene Beschilderung des Radfahrverbots an den Ein-/Ausgängen des Parks anzubringen.
Petitionstext :    Das Radfahren im Rudolf-Bednar Park des zweiten Wiener Gemeindebezirks ist untersagt. Dieses Verbot wird hingegen kaum beachtet und immer wieder kommt es zu Konflikten zwischen RadfahrerInnen und FußgängerInnen, insbesondere, wenn RadfahrerInnen durch ihre Fahrweise eine Gefährdung der Gesundheit der FußgängerInnen und insbesondere der von Kindern darstellen. Das Radfahrverbot ist zwar auf grünen Hinweistafeln gekennzeichnet, jedoch nicht besonders deutlich und in wahrnehmbarer Größe für die meisten RadfahrerInnen. Forderung dieser Petition ist die Anbringung großer (zumindest mit dem Durchmesser 50 cm) Radfahrverbotsschilder an den Ein-/Ausgängen des Rudolf-Bednar-Parks.
Freigabe :    26.02.2019
Anzahl bisheriger Unterstützungen :    6
Status :    Freigegeben
Anmerkungen :   
Eingebracht von :    Bernhard Wohner
Beilage(n) :   

   
Stellungnahme(n)/Beantwortung(en) :   

   
Verantwortlich für diese Seite:
Martin Hofmann (Magistratsabteilung 65)
Kontaktformular