Petitionsplattform

Angaben zur Petition
Titel

Gegen Autobahn-Ausweichverkehr in der Seestadt!

Kurzbeschreibung

Aufforderung der überparteilichen und parteiunabhängigen „Initiative Lebenswerte Seestadt“ und „Rettet die Lobau“ zur Erhaltung der Lebensqualität in der Seestadt. Die Einhaltung des richtungweisenden Verkehrskonzepts der Seestadt (aspern mobil) wonach der Individualverkehr nur 20% des gesamten Verkehrs ausmachen soll steht in direktem Zusammenhang mit Lärm- und Luftverschmutzung in der Seestadt.

Petitionstext

Die Stadtverwaltung möge andere Verkehrslösungen als die geplante Schnellstraße „Stadtstraße Aspern“, die S1-Spange Seestadt und die Lobauautobahn zur Umsetzung bringen. Diese Bauvorhaben bewirken massiven Ausweichverkehr auf Schleichwegen durch die Seestadt. Wir fordern mehr Schutz vor Rasern und Pendlerverkehr für unsere Bewohner. Forderungen: 1. Der absehbare „Autobahn-Ausweichverkehr“ durch die Seestadt muss aktiv unterbunden werden! Dabei stehen die Wohnstraßenqualität der Seestadt und die Vermeidung der Überhitzung im Sommer im Mittelpunkt. Mehr Sträucher und Bäume sollen das Mikroklima und die Aufenthaltsqualität der Seestadt verbessern! 2. Die S80 soll rascher als die Stadtstraße Aspern und die Autobahn S1 errichtet werden und die Intervalle gemeinsam mit der U-Bahn verdichtet werden. 3. Das mit den Klimaschutzzielen kompatible Verkehrskonzept der Seestadt (aspern mobil) soll verpflichtend umgesetzt werden, dabei müssen neue öffentliche Verkehrsmittel errichtet werden, welche die Seestadt auch Richtung Norden (Breitenlee) und Osten (Neu-Essling, Schafflerhof) vernetzt. Der absehbare Pendlerverkehr muss frühzeitig an der Stadtgrenze auf Schnellbahn und U-Bahn (oder Straßenbahn) verlagert werden. 4. Die Stadtverwaltung verpflichtet sich zu regelmäßigen Messungen von Feinstaub- und Lärmpegeln und informiert die Bewohner laufend davon.

Freigabe

25.02.2019

Anzahl bisheriger Unterstützungen

494

Status

Beendet

Anmerkungen

Eingebracht von

Hildegard Grammel

Beilage(n)
79,84kbpdf

Stellungnahme(n)/Beantwortung(en)

Verantwortlich für diese Seite:
Stadt Wien | Wahlen und verschiedene Rechtsangelegenheiten
Kontakt