Petitionsplattform

Angaben zur Petition
Titel :    "Back to Work" - Integrationscenter für Obdachlose
Kurzbeschreibung :    Dem Christlichen Verband Freier Jornalisten ist es im Jahr 2013 gelungen im Rahmen einer Petition das Arbeitsrecht für Obdachlose zu erlangen. Da Integrationsmaßnahmen wie Schulungen u.s.w. zum Zwecke der Integration in die Gesellschaft noch klein geschrieben werden fordern wir:
Die Errichtung eines Integrationszentrums unter der Leitung des Christlichen Verbandes Freier Jornalisten auf Gemeindekosten.
Petitionstext :    Nachdem es dem Christilichen Verband Freier Jornalisten (C.V.F.J.) mi dem 18.10.2013 im Rahmen der Behandlung der Petition "Arbeitsrecht für Obdachlose - P7 soll Zentralmeldeadresse werden" im Petitionsausschuss der Gemeinde Wien gelungen ist, das Arbeitsrecht für die Obdachlosen zu erlangen. Seitdem kann der Obdachlose nicht nur einen Meldezettel im Rahmen der P7 erlangen, sondern sich auch zur Erlangung der Mindestsicherung beim AMS arbeitssuchend melden. Da Integrationsmaßnahmen wie Schulungen, Betreuung, etc. zum Zwecke der Integration in der Gesellschaft noch klein geschrieben werden, fordern wir: Die Errichtung eines wie auf http://www.backtowork.gnx.at
beschriebenen "Back To Work" - Integrationscenters unter der Leitung des C.V.F.J. auf Gemeindekosten.
Freigabe :    05.03.2014
Anzahl bisheriger Unterstützungen :    > 500
Status :    Beendet
Anmerkungen :    Insgesamt wurden auf Papierlisten ca. 1530 Unterschriften abgegeben.
Vom Petitionsausschuss am 25.04.2014 in Behandlung genommen.
In der Sitzung des Petitionsausschusses am 03.07.2014 abschließend behandelt.
Eingebracht von :    Hans-Georg Peitl
Beilage(n) :   
15,45kbdocx

   
Stellungnahme(n)/Beantwortung(en) :   

   
Verantwortlich für diese Seite:
Martin Hofmann (Magistratsabteilung 65)
Kontaktformular