Startseite wien.gv.at

Bürger*innen-Versammlung zum Vorplatz Breitensee

Der Vorplatz der S45-Station Breitensee wird umgestaltet und der angrenzende Ludwig-Zatzka-Park erweitert. Am 4. März 2024 fand dazu eine Bürger*innen-Versammlung statt.

Der Vorplatz soll so umgebaut werden, dass sich alle gerne dort aufhalten, egal ob zum Plaudern, Spielen oder Pausemachen. Zudem sollen die Wegeverbindungen verbessert werden.

"Mir ist es besonders wichtig zu hören, was die Penzinger*innen wollen. Deshalb gab es im Herbst schon ein Bürger*innenbeteiligungsverfahren", so Bezirksvorsteherin Michaela Schüchner. Dabei wurden bereits erste Ideen und Wünsche gesammelt.

Im Dezember 2023 wurde in der Bezirksvertretungssitzung eine offizielle Bürger*innenversammlung zum Thema "Umgestaltung Vorplatz S45 Breitensee" von allen Parteien einstimmig angenommen.

Diese Bürger*innenversammlung fand am Montag, 4. März 2024 um 17 Uhr im Lorely-Saal statt.

Die Ergebnisse beider Beteiligungen werden in die Planung und Umsetzung einfließen.