Pensionistenklubs bieten Online-Programm zum Mitmachen

Die Pensionistenklubs sorgen für Unterhaltung, Bewegung und Zusammenhalt - auch in der derzeitigen Situation. Einige Aktivitäten wie Yoga, Gymnastik oder Englisch-Konversation werden nun online angeboten.

Eine ältere Frau bedient ein Laptop

Um die Verbreitung des Coronavirus (Covid-19) zu verhindern, sind die Pensionistenklubs in allen Bezirken bis auf Weiteres geschlossen. Um in Kontakt mit den Klubbesucherinnen und Klubbesuchern zu bleiben, gibt es nun alternative Angebote. Beispielsweise wurde eine telefonische Betreuung und eine Initiative mit Radio Orange gestartet.

Treffpunkt Internet

Über Videotelefonie können Seniorinnen und Senioren auch zu Hause bei den Yoga-, Tanz-, Smovey- und Gymnastik-Einheiten mitmachen. Sie können ihre Englisch-Kenntnisse auffrischen oder sich zum Plaudern mit anderen treffen. Die Teilnahme ist mit Computer, Smartphone oder Tablet möglich.

Programm

Das Programm wird laufend erweitert. Von Montag bis Samstag werden mehrere Kurse angeboten, wie zum Beispiel:

  • Smovey mit Doris: Montag, um 14 Uhr, und Freitag, um 11 Uhr
  • Yoga für Fortgeschrittene auf der Matte mit Serafin: Montag, Mittwoch, Freitag, um 10 Uhr
  • Tanz für AnfängerInnen mit Yuri: Dienstag, Donnerstag, Samstag, um 10 Uhr
  • Tanz für Fortgeschrittene mit Yuri: Dienstag, Donnerstag, Samstag, um 11 Uhr
  • Line Dance für AnfängerInnen mit Manuela: Dienstag, um 14 Uhr
  • Meditation mit Matthias: Dienstag, um 15 Uhr
  • Gymnastik mit Doris: Mittwoch, um 14 Uhr
  • Englisch-Konversation mit Nikola: Donnerstag, um 14 Uhr

Die Teilnahme an den Kursen erfolgt über das Videotelefonie-Portal Zoom: Pensionistenklubs Online-Kurse

Weitere Informationen zum Programm und zur Teilnahme finden Sie auf der Website der Pensionistenklubs unter Mitmachen: Neues Online-Klubprogramm

Verantwortlich für diese Seite:
wien.at-Redaktion
Kontaktformular