Kinderrechte

Kinder und Jugendliche haben ein Recht auf Förderung ihrer Entwicklung, Anerkennung ihrer Interessen, Mitsprache und Mitgestaltung bei allen gesellschaftspolitischen Themen, Respekt und Schutz vor jedweder Gewalt.

Zeichnung, Kinder demonstrieren für ihre Rechte

Bei allen oben erwähnten Kinderrechten sind die Grundsätze des Übereinkommens über die Rechte der Kinder umzusetzen. Diese Rechte stehen in der UN-Kinderrechtskonvention und im Wiener Kinder- und Jugendhilfegesetz 2013 (WKJHG 2013).

Das Amt für Jugend und Familie (MAG ELF) ist die größte Kinderschutzorganisation Österreichs. Sie stellt die Kinderrechte auf Basis der UN-Kinderrechtskonvention in den Mittelpunkt ihres Handelns.

Die MAG ELF hat seit Jänner 2014 - als erster Kinder-/Jugendhilfeträger bundesweit - einen Kinderrechtebeauftragten bestellt. Er wurde mit Juni 2016 durch ein multiprofessionelles Kinderrechteteam abgelöst.

Handlungsfelder

  • Bewusstseinsbildung zum Thema Kinderrechte
  • Demokratischer Kinderschutz
  • Orientierung am umfassenden Kindeswohl
  • Gewaltprävention und Umsetzung der Kinderrechte basierend auf Partizipation
  • Opferschutz
  • Stärkung der Kinderinteressen

Downloads und Service

  • Kinderrechte sind wir alle - MAG ELF: 840 KB PDF
  • Das Bundesverfassungsgesetz über die Rechte von Kindern (Karin Lauermann): 55 KB PDF
  • Bewusstseinsbildung für Kinderrechte (Otmar Mittermayr): 105 KB PDF
  • Kinderrechtskonvention – Überblick: 75 KB PDF

Weiterführende Informationen

Verantwortlich für diese Seite:
MAG ELF - Servicestelle (Magistratsabteilung 11)
Kontaktformular