Start Wien - Starthilfe für NeuzuwanderInnen

"Start Wien" ist ein auf die Bedürfnisse der einzelnen Personen zugeschnittenes, systematisches Unterstützungsangebot mit dem Ziel, Menschen möglichst rasch zu integrieren. Es soll ihnen ermöglichen, in Wien selbstständig und gleichberechtigt zu leben.

Eine Frau und ein Mann sitzen auf einem Enzi im Museumsquartier und unterhalten sich.

Migrantinnen und Migranten erhalten eine umfassende Starthilfe in Wien.

Wesentliche Voraussetzungen dafür sind das schnelle Erlernen der deutschen Sprache, die Nutzung der beruflichen Erfahrungen und Kompetenzen im Beruf und - vor allem für Jugendliche - eine gute Bildung und Ausbildung.

"Start Wien" soll eine positive Grundhaltung der Stadt Wien und ein herzliches Willkommen vermitteln. So soll die Grundlage für eine positive Identifikation mit Wien und der österreichischen Gesellschaft gelegt oder diese verstärkt werden.

"Start Wien" zeichnet sich vor allem dadurch aus, dass sämtliche Angebote in den Muttersprachen der Neuzuwanderinnen und Neuzuwanderer durchgeführt werden.


Startbegleitung für Flüchtlinge

Zusammenarbeit

"Start Wien" wird von der die Abteilung Integration und Diversität (MA 17) in Kooperation mit der Abteilung Einwanderung und Staatsbürgerschaft (MA 35), dem Wiener ArbeitnehmerInnenförderungsfonds, Interface Wien, den Wiener Volkshochschulen, dem Beratungszentrum für MigrantInnen, dem Arbeitsmarktservice Wien, der Wirtschaftsagentur Wien, der Arbeiterkammer Wien und der Wirtschaftskammer Österreich durchgeführt.

Auszeichnungen

Jubiläen und Erfolge

Verantwortlich für diese Seite:
Goran Novakovic (Magistratsabteilung 17)
Kontaktformular