"NOT ASHAMED" - Mädchen-Empowerment durch Musik

Eine Gruppe Mädchen

Das Musikvideo "NOT ASHAMED" ist in Kooperation mit der Filmemacherin Cordula Thym, den Künstlerinnen Maira Caixeta und Julischka Stengele, der Musikerin Esra Özmen und der Flash Crew, wie sich die rappenden Mädchen vom Flash Mädchencafe nennen, entstanden. Initiiert wurde das Projekt von Frauenstadträtin Sandra Frauenberger, die sich für Empowerment der Mädchen stark macht.


Der gesamte Text wurde von den Mädchen selbst verfasst. Angesprochen werden die Themen Rassimus, Sexismus und Bodyshaming sowie Mobbing allgemein. Anstatt sich zu schämen und den Mund zu halten, rufen die Mädchen dazu auf, aufzustehen und sich zu wehren. Nicht ihr Geschlecht, ihr Aussehen oder sie selbst sind das Problem, sondern die Vorurteile der anderen und die diskriminierenden Strukturen der Gesellschaft. Das ist die Botschaft des Videos: Not ashamed - "schäm dich nicht" - du bist gut, wie du bist!

Video: NOT ASHAMED - Eine Initiative der MA 57 - Frauenabteilung

Weiterführende Informationen

Verantwortlich für diese Seite:
Frauenabteilung der Stadt Wien (Magistratsabteilung 57)
Kontaktformular