Workshop "Dabei sein heißt beteiligt sein - aber sicher!"

Die Frauenabteilung (MA 57) bietet 2017 wieder kostenlose Workshops an, die die Handlungskompetenz von Frauen stärken und sicheres, zivilcouragiertes Handeln ermöglichen sollen.

Logo des Workshops "aber sicher!"

Viele Menschen kommen in die Situation, Zeugin oder Zeuge einer Grenzüberschreitung oder eines Übergriffs auf Frauen im öffentlichen Raum zu werden. Gewalt an Frauen ist eine Menschenrechtsverletzung und geht uns daher alle etwas an. Aktives Einschreiten ist nicht einfach, Gefühle der Angst sind verständlich.

Im Rahmen der kostenlosen Workshops des 24-Stunden Frauennotrufs sollen Frauen in ihrer Handlungskompetenz gestärkt, sensibilisiert und informiert werden, wie sie effektiv und ohne sich selbst zu gefährden reagieren können.

Die Workshops werden im Rahmen der Kampagne "Dabei sein heißt beteiligt sein - aber sicher!" angeboten.

Workshop-Inhalte

  • Sicherheitstipps für Frauen
  • Zivilcourage bei Gewalt an Frauen - richtiges Handeln, ohne sich selbst in Gefahr zu bringen

Veranstaltungsdetails

  • Workshop "Dabei sein heißt beteiligt sein - aber sicher!"
  • Termine: 28. April, 21. Juli und 6. Oktober, jeweils von 16.30 bis 18.30 Uhr
  • Ort: Frauenabteilung (MA 57), 8., Friedrich-Schmidt-Platz 3, 4. Stock
    Fahrplanauskunft
  • Zielgruppe: Frauen in Wien, die ihre eigene Handlungskompetenz stärken wollen
  • Anmeldung: unter der Telefonnummer 01 4000-83542
    Die telefonische Anmeldung ist unbedingt erforderlich. Die Teilnehmerinnenzahl ist auf 14 beschränkt.
Verantwortlich für diese Seite:
Frauenabteilung der Stadt Wien (Magistratsabteilung 57)
Kontaktformular