"Sex? Ja, sicher!" - Verhütungsbroschüre ohne Tabus

Eine neue Verhütungsbroschüre des Museums für Verhütung und Schwangerschaftsabbruch soll helfen, ungewollte Teenagerschwangerschaften zu reduzieren.

Cover der Broschüre "Sex? Ja, sicher!"

Wann bin ich fruchtbar, wie wirksam sind Kondome? Wie sieht das Jungfernhäutchen aus? Diese und ähnliche Fragen beantwortet die Aufklärungsbroschüre "Sex? Ja, sicher!" des Museums für Verhütung und Schwangerschaftsabbruch (MUSV).

Sie ist speziell auf Jugendliche zugeschnitten und spart keine Informationen aus: wie weibliche und männliche Sexualorgane funktionieren, wie individuell das Jungfernhäutchen ist, welche Verhütungsmethoden für Jugendliche relevant sind, wie sie funktionieren und wie wirksam sie sind.

Teenagerschwangerschaften - hohe Rate in Österreich

Die Broschüre kennt keine Tabus und beantwortet jene Fragen, die Jugendlichen auf der Seele brennen. Notwendig ist sie, da trotz Internet nach wie vor viel Halbwissen zu wirksamer Verhütung grassiert: In Österreich kommt es pro Jahr zu rund 6000 meist ungewollten Schwangerschaften von Teenagern - ein im internationalen Vergleich hoher Wert. Viele der rund 1.600 Teenagergeburten jährlich stellen für die betroffenen Jugendlichen und deren soziales Umfeld eine große Herausforderung dar. (Quelle: Österreichischer Verhütungsreport 2015)

Förderung durch die MA 57

Die 30-seitige Broschüre wurde von der Frauenabteilung (MA 57) gefördert und ist im Museum für Verhütung und Schwangerschaftsabbruch während der Öffnungszeiten kostenlos erhältlich. Gegen Übernahme der Versandkosten oder Abholung werden auch größere Mengen an Multiplikatorinnen und Multiplikatoren ausgegeben.

Broschüre herunterladen (7 MB PDF)

Verantwortlich für diese Seite:
Frauenabteilung der Stadt Wien (Magistratsabteilung 57)
Kontaktformular