Centrope-Stiftungspreis

Der Centrope-Stiftungspreis wird für herausragende, grenzüberschreitende und völkerverbindende Leistungen in der Großraumregion Mitteleuropa vergeben.

Der Preis wurde 2003 von der Stadt Wien und der Raiffeisenlandesbank -Wien zusammen mit den Botschaften der drei Nachbarländer ins Leben gerufen und ist mit 10.000 Euro dotiert.

Preisträger

Weiterführende Informationen

Verantwortlich für diese Seite:
Öffentlichkeitsarbeit (Magistratsabteilung 53)
Kontaktformular