Gemeindebau NEU in der Stumpergasse 56

2021 starten die Bauarbeiten für einen Gemeindebau NEU in Mariahilf.

Rendering Gemeindebau NEU Stumpergasse

So wird der künftige Gemeindebau NEU in der Stumpergasse aussehen.

In unmittelbarer Nähe zur Mariahilfer Straße und zum Westbahnhof entsteht im 6. Bezirk mit dem Gemeindebau NEU in der Stumpergasse 56 ein innovatives Wohnprojekt. Der Gemeindebau NEU wird 53 Gemeindewohnungen beherbergen und über eine Fassadenbegrünung sowie eine Fotovoltaik-Anlage verfügen.

"Wir brauchen im innerstädtischen Bereich leistbaren Wohnraum. Die neuen Mieterinnen und Mieter erhalten im 6. Bezirk aber nicht nur günstigen Wohnraum, sondern auch die beste Infrastruktur vor ihrer Haustür", sagt Bezirksvorsteher Markus Rumelhart.

Die 53 Wohnungen in 2 Gebäudeteilen sind zwischen 50 bis 120 Quadratmeter groß und mit 2 bis 5 Zimmern ausgestattet. Durch die Durchmischung der Wohnungstypen vereint das Haus attraktive Wohnformen für JungwienerInnen, Alleinerziehende, Familien mit mehreren Kindern, für Paare sowie Seniorinnen und Senioren.

Viel Grünraum im Gemeindebau

Jede Wohnung im neuen Gemeindebau wird über eine Freifläche, also Balkon, Loggia oder Terrasse, verfügen. Dach- und Fassadenbegrünung sorgen für ein angenehmes Mikroklima. Auf dem Dach wird es außerdem eine Fläche für "Urban Gardening" geben. Neben einem Spielplatz im begrünten Innenhof wird es in dem neuen Gemeindebau auch einen Jugendspielraum geben, der auch als Multifunktionsraum verwendet werden kann.

3 Personen stehen vor dem Standort des künftigen Gemeindebau NEU

(v.l.n.r.): BV Markus Rumelhart, Wohnbaustadträtin Kathrin Gaal und Wiener Wohnen Vizedirektor Daniel Milovic-Braun

"Den künftigen, mehr als 100 Gemeindebewohnerinnen und -bewohnern in der Stumpergasse wird eine tolle Wohnqualität geboten. Dazu zählen auch 'erweiterte Wohnzimmer' wie ein Dachgarten, ein begrünter Innenhof mit Spielplatz und ein Multifunktionsraum", so Wohnbaustadträtin Kathrin Gaal.

Die Bauarbeiten starten 2021. Die Gesamtbaukosten für den neuen Gemeindebau werden rund 11,5 Millionen Euro betragen.

Verantwortlich für diese Seite:
Bezirksvorstehung Mariahilf
Kontaktformular