Nevillebrücke zum kleinen Park umgestaltet

Der Rad- und Fußweg "Kulturzeile Wienzeile" wurde um die Nevillebrücke erweitert. Sie ist für den Autoverkehr gesperrt und wurde als kleine Erholungsoase neu gestaltet.

Fahrradstreifen und Einfassungen für Pflanzen auf der neuen Nevillebrücke

Der Umbau der Nevillebrücke ist fertig. Mariahilf hat einen neuen Aufenthaltsraum.

Die nach dem Bauingenieur Franz Neville benannte Bogenbrücke zwischen dem fünften und sechsten Bezirk ist seit Mai 2012 autofrei. Im Rahmen von Sanierungsarbeiten wurde die Oberfläche komplett umgestaltet und einen Monat früher als geplant fertig gestellt.

Die Verkehrsfreimachung der Nevillebrücke geht auf einen einstimmigen Beschluss der Bezirksvertretung Margareten zurück. Eine der Umgestaltung vorangegangene Verkehrszählung hat eine relativ geringe Autofrequenz gezeigt. Die Aufrechterhaltung der Brücke für Kraftfahrzeuge war daher nicht unbedingt notwendig. Die Bezirke kamen den zahlreichen Wünschen der Anrainerinnen und Anrainer nach und ließen eine kleinen Erholungszone schaffen. Die Nevillegasse bleibt bis zur Brücke weiterhin befahrbar, um Parkplätze und die Zufahrt zur Garage zu gewährleisten.

Sitzgelegenheit und Pflanzen

Neben dem Radweg wurden Sitzbereiche, die zum Verweilen einladen, geschaffen und ovale Grünflächen angelegt. Außerdem werden Rankpflanzen über den Wienfluss gezogen. Für Hunde gibt es einen gesonderten Bereich (Hundezone). Auch ein neuer Trinkbrunnen steht Mensch und Tier zur Verfügung. Die Kosten für die Neugestaltung betrugen rund 300.000 Euro, die sich die Bezirke Mariahilf und Margareten teilten.

Bei der Eröffnung der Brücke betonen die Mariahilfer Bezirksvorsteherin Renate Kaufmann, Margaretens Bezirksvorsteherin Mag.a Susanne Schaefer-Wiery und deren Vorgänger Ing. Kurt Wimmer:

Die autofreie Nevillebrücke ist ein weiterer wichtiger Abschnitt der Kulturzeile Wienzeile und hebt die Lebensqualität der Bewohnerinnen und Bewohner weiter.

Weiterführende Informationen

Verantwortlich für diese Seite:
Bezirksvorstehung Mariahilf
Kontaktformular