Baustellen-Sommer in Mariahilf

Im Sommer 2022 werden an einigen Stellen im 6. Bezirk Baumaßnahmen durchgeführt, die für Verbesserungen im öffentlichen Raum sorgen.

Baustelle an einer Straße

Die Bauarbeiten für die Verlängerung der U2 in der Hofmühlgasse, Magdalenenstraße und Mariahilfer Straße sind voll im Laufen. Im Sommer sind noch weitere Arbeiten auf den Straßen vorgesehen.

"Bauarbeiten und ihre Begleitumstände sind nie angenehm. Daher schauen wir, dass die Abwicklung so rasch wie möglich durchgeführt wird. Wir freuen uns aber schon über die Verbesserungen im öffentlichen Raum sowie auf die weiteren Straßenbäume in unserem Bezirk", sagt Bezirksvorsteher Markus Rumelhart.

Loquaiplatz

Der Loquaiplatz und der Park werden klimafit. Während im Park schon seit einigen Monaten die Bauarbeiter*innen graben, werden sie ab Juli auch im Straßenraum zu sehen sein. Der Loquaiplatz vor den Häusern 1 bis 7 und 11 bis 13 sowie die angrenzenden Straßenzüge werden mit einer hochwertigen, hellen Betonsteinpflasterung - wie in der Königseggasse - umgestaltet. Zudem werden 7 neue Straßenbäume gepflanzt. Die Bauarbeiten werden abschnittsweise bis Ende November 2022 erledigt. Für diese Bauarbeiten ist es notwendig, die Worellstraße zwischen Gumpendorfer Straße und Loquaiplatz für 3 Wochen zu sperren. Die Zufahrt zu den Garagen-Plätzen wird gewährleistet.

Kaunitzgasse

Ab 18. Juli werden in der Kaunitzgasse der Gehsteig samt Randsteine und die Fahrbahn wieder instand gesetzt. Bis 29. Juli ist die Kaunitzgasse zwischen Dürergasse und Magdalenenstraße für den Verkehr gesperrt. Danach wandert die Baustelle in den Norden. Der Verkehr kann dann nicht mehr von der Gumpendorfer Straße in die Kaunitzgasse einbiegen.

Während der gesamten Bauzeit von 18. Juli bis 12. August wird der 13A und 14A von der Schadekgasse über die Gumpendorfer Straße in die Esterházygasse umgeleitet.

Mollardgasse und Morizgasse

Im August wird der Kreuzungsbereich der Mollardgasse und Morizgasse baulich so "überarbeitet", dass 3 neue Bäume gesetzt werden können und eine Sitzbank Platz findet. Dafür werden die Gehsteigecken etwas vergrößert. Außerdem bekommen die Beete in der Morizgasse eine neue Bepflanzung.

Vor den Hausnummern 1 bis 3 werden ebenfalls 3 neue Bäume gesetzt. Den Platz dafür richtet die Straßenverwaltung im Sommer her.

Webgasse

In 2 Wochen entschärft der Bezirk die Situation in der Webgasse 28 bis 30. Die Engstelle durch den Hausvorsprung und die heikle Ausfahrt aus der Garage wird durch den baulichen Eingriff verbessert. Zudem vergrößert der Bezirk die Grünfläche und bepflanzt sie mit attraktivem Grün.

Verantwortlich für diese Seite:
Bezirksvorstehung Mariahilf
Kontaktformular