Mariahilfer SeniorInnen-Ball

Taxitänzer tanzt mit Pensionistin

Der Mariahilfer SeniorInnen-Ball findet am 26. Februar 2017 statt.

In Wien haben Bälle eine jahrhundertelange Tradition. Mit Eleganz, Charme und Humor wird die Ballsaison gefeiert. So auch im 6. Bezirk. Eine beliebte Veranstaltung um den Dreivierteltakt ist der Mariahilfer SeniorInnen-Ball. Er findet am letzten Sonntag im Fasching, dem 26. Februar 2017, im Mariahilfer Veranstaltungszentrum statt. Die Karten um sechs Euro (Saal) oder vier Euro (Loge) sind ab sofort im Büro der Bezirksvorstehung erhältlich.


Bezirksvorsteher Markus Rumelhart:

Unser Ball ist sehr begehrt. Tanzbegeisterte sollten sich auf jeden Fall Karten sichern und einen Tisch reservieren.

Buntes musikalisches Tanzprogramm

Immer mehr Seniorinnen und Senioren zeigen am Ball ihre tänzerischen Fähigkeiten am Parkett. "Dabei zeigen sie ihr Können nicht nur beim Walzer. Salsa und Tango werden bei unserem Ball genauso gerne getanzt", meint Rumelhart. Entertainer Wolfgang Aster erfüllt die Musikwünsche der Pensionistinnen und Pensionisten, die dazu das Tanzbein schwingen. Tänzerinnen und Tänzer des Union Tanzsport-Clubs eröffnen das Fest. Bei der Tombola wird es nur Gewinnerinnen und Gewinner geben.

Veranstaltungsdetails

  • Mariahilfer SeniorInnen-Ball
  • Termin: Sonntag, 26. Februar 2017, Einlass um 15 Uhr
  • Ort: Veranstaltungszentrum Mariahilf, 6., Königseggasse 10
    Fahrplanauskunft
  • Kartenpreise: Sechs (Saal) beziehungsweise vier Euro (Loge)
  • Karten sind im Büro der Bezirksvorstehung Mariahilf, 6., Amerlingstraße 11, erhältlich.
Verantwortlich für diese Seite:
Bezirksvorstehung Mariahilf
Kontaktformular