Sprechstunden im Park mit Bezirksvorsteher Rumelhart

Im August 2019 können Mariahilferinnen und Mariahilfer in 7 Parks mit dem Bezirksvorsteher über Bezirksbelange plaudern.

ln einer Parkanlagen spricht Bezirksvorsteher Markus Rumelhart mit einer älteren Dame. Sie sitzt.

Bezirksvorsteher Markus Rumelhart lädt zu 7 Parksprächen im August ein.

In den Sommerferien zieht es BV Markus Rumelhart vor, seine Sprechstunden in den Parkanlagen abzuhalten. Er kommt zu den Mariahilferinnen und Mariahilfern und spricht mit ihnen über ihre Sorgen, Wünsche und Ideen für den 6. Bezirk.

Bezirksvorsteher Markus Rumelhart: "In gemütlicher Atmosphäre redet es sich leichter. Ich tausche mich gerne mit Bürgerinnen und Bürgern des Bezirkes aus und knüpfe dabei wichtige Kontakte."

Infos über aktuelle Themen

Der Bezirksvorsteher freut sich darauf, bei den Gesprächen Verbesserungsvorschläge zu hören. Er erzählt auch gerne über aktuelle Projekte, wie die Umgestaltungen der Otto-Bauer-Gasse und der Millergasse oder darüber, wie der Bezirk "Hitzeinseln" kühlen möchte und wie es mit dem Ausbau der U-Bahn im 6. Bezirk weitergehen wird.

Unterstützung bekommt er von den Wiener Stadtgärten (MA 42) sowie vom Fair-Play-Team. Bei Sicherheitsfragen hilft die Mariahilfer Polizei weiter.

Parkanlagen und Termine

Fahrplanauskunft

Gespräche im öffentlichen Raum

Bezirksvorsteher Markus Rumelhart machte bisher gute Erfahrungen mit seinen Sprechstunden im öffentlichen Raum.

Bezirksvorsteher Markus Rumelhart:

Für mich sind die Gespräche mit den Mariahilferinnen und Mariahilfern wichtig. Nur so erfahre ich direkt von den Betroffenen, wo der Schuh drückt.

Erreichbarkeit

Neben den Parkgesprächen gibt es das ganze Jahr die Möglichkeit, unkompliziert mit BV Markus Rumelhart einen Termin auszumachen:

In dringenden Fällen ist Markus Rumelhart auch außerhalb der Amtsstunden am Notfall-Handy unter der Telefonnummer +43 664 993 45 45 erreichbar.

Verantwortlich für diese Seite:
Bezirksvorstehung Mariahilf
Kontaktformular