Das bringt das Jahr 2020 für Mariahilf

Der 6. Bezirk setzt heuer viele wichtige Projekte um. Die Vorhaben reichen von der Errichtung des ersten Wiener "Cooling-Parks" bis zur Generalsanierung des Kindergartens über die Umgestaltung der Maria-vom-Siege-Brücke.

Ab September fährt die Autobuslinie 13 A in beiden Richtungen der Neubaugasse.

Ab Jänner fährt die Autobuslinie 13 A nicht mehr durch die Windmühlgasse und Capistrangasse. Die Linie wird 7 Monate über die Amerlingstraße kurzgeführt. Im September werden die Umbauarbeiten in der Neubaugasse abgeschlossen sein. Der Bus kann dann in beiden Richtungen der Neubaugasse seine Fahrgäste an ihr Ziel bringen.

In diesen 7 Monaten möchte Bezirksvorsteher Markus Rumelhart mit den Bewohnerinnen und Bewohnern der Amerlingstraße, Schadekgasse und der Seitengassen über die neue Situation reden. Eine Neugestaltung des Grätzls steht im Raum. Wie diese aussehen kann, diskutiert er direkt mit den Betroffenen.

Die Diskussion über den Straßenraum rund um die neue Schule in der Mittelgasse setzt Markus Rumelhart fort. Basierend auf den ersten Vorstellungen planen die Fachleute die Mittelgasse und Spalowskygasse um. Ihre Entwürfe präsentiert Bezirksvorsteher Markus Rumelhart im Frühjahr. Der Umbau soll noch in diesem Jahr beginnen.

Die Planungen für die Maria-vom-Siege-Brücke sind bereits abgeschlossen. Die neue "Terrasse" über der U6 verbindet inneren und äußeren Gürtel. Die Neugestaltung verschafft Fußgängerinnen und Fußgängern mehr Platz und sorgt für eine bessere Aufenthaltsqualität. Dafür werden zusätzliche Bäume gesetzt, Sitzgelegenheiten aufgestellt und ein Trinkbrunnen installiert.

Esterházypark wird zum coolen Park

Schaubild eines Parks mit Wasserspiel

Der Esterházypark wird 2020 zu Wiens erstem Cooling-Park.

Der Bezirk wandelt den Esterházypark zu Wiens erstem Cooling-Park um.

Vor dem Haus des Meeres entsteht auf einer Fläche von 2.300 Quadratmeter ein Parkkonzept mit Coolspot, Wasserfontänen und Sprühnebel-Düsen. Diese Einrichtungen sollen die Temperatur um bis zu 6 Grad senken.

Wiedereröffnung der U4-Station Pilgramgasse

Auch an der neuen U2 wird 2020 gearbeitet. Die U2 wird 30 Meter unter dem Wienfluss die U4 queren, die Station Pilgramgasse wird zu einem neuen Umsteigeknoten. Es entsteht eine direkte Verbindungen zum Wienerberg und in die Seestadt. Für Bauarbeiten wird im Laufe des Jahres die Hofmühlgasse für den Autoverkehr gesperrt. Die U4-Station Pilgramgasse wird Ende Jänner wiedereröffnet.

Gute Nachrichten für Rad- und AutobesitzerInnen

Für RadfahrerInnen und AutofahrerInnen gibt es 2020 Verbesserungen. Die Mollardgasse wird in eine fahrradfreundliche Straße umgewandelt. RadfahrerInnen haben dort künftig Vorrang. Außerdem werden Besitzerinnen und Besitzer eines Parkpickerls in diesem Jahr rascher einen Parkplatz finden: Der Bezirk plant in einem ersten Schritt die Ausweitung der AnwohnerInnen-Parkplätze auf 200 zusätzliche Stellplätze.

Generalsanierungen

Visualisierung des neuen Vorplatzes Raimundtheater

Das Raimundtheater wird 2020 generalsaniert.

Im September wird das Raimundtheater wiedereröffnet. Das Schauspielhaus in der Wallgasse wird um 12,7 Millionen Euro generalsaniert. Keller, Dach, Fassade und der Publikumsbereich sowie die technischen Anlagen werden erneuert. Der Bereich vor dem Theater bekommt ein entsprechendes Entree mit neuen Bäumen und Sitzgelegenheiten.

Auch der Kindergarten in der Grabnergasse wird generalsaniert. Die Instandsetzung der Gruppenräume kostet 460.000 Euro.

Fortsetzung der Nachbarschaftsinitiative "Miteinander in Mariahilf"

Seit 5 Jahren setzt sich die Initiative "Miteinander in Mariahilf" für nachbarschaftliches Engagement im 6. Bezirk ein. Die Bezirksvorstehung und die Gebietsbetreuung Stadterneuerung Süd (GB*Süd) suchen und fördern nachbarschaftliche Aktivitäten im Bezirk. Im März startet das monatliche Ideen-Cafe.

Vorhaben im Überblick

Attraktive Parks und Grünraum

  • Esterházypark:
    • Wiens erster Cooling-Park
    • Schaffung eines attraktiven Bereiches für Jugendliche
  • Fritz-Imhoff-Park: Errichtung von Bodentrampoline

Klima- und Umweltschutz

  • Pflanzung von Straßenbäumen
  • Tausch der LED-Lampen im Bezirk am Gürtel und in Parkanlagen
  • Christian-Broda-Platz: Installierung des "Coolen Platzes"

Aktiv mit den Mariahilferinnen und Mariahilfern: Partizipativ und identitätsstiftend

  • Fortsetzung der Nachbarschaftsinitiative "Miteinander in Mariahilf" mit monatlichem Ideen-Cafe und Ideenwerkstatt
  • Beginn der BürgerInnen-Beteiligung: Umgestaltung des "Amerling-Grätzls"
  • Fortsetzung der BürgerInnen-Beteiligung: Änderungen des Schulvorfeldes Mittelgasse und Spalowskygasse

Straßenraum Neugestaltung

  • Fortsetzung der Umgestaltung der Millergasse
  • Attraktivierung der Maria-vom-Siege-Brücke
  • Verbesserungen rund um die Schule Mittelgasse

Verkehr, Straßen und Ausbau des öffentlichen Verkehrs

  • U-Bahn-Bau: Verlängerung der U2
  • Eröffnung der neu renovierten U4-Station "Pilgramgasse"
  • Fahrradfreundliche Mollardgasse
  • Ausweitung der AnwohnerInnen-Parkplätze von 20 Prozent auf 30 Prozent der zur Verfügung stehenden Parkplätze im öffentlichen Raum
  • Neue Routenführung der Autobuslinie 13 A
  • Erneuerung zweier Ampelanlagen auf der Gumpendorfer Straße (Kreuzung Amerlingstraße und Stumpergasse)
Verantwortlich für diese Seite:
Bezirksvorstehung Mariahilf
Kontaktformular