Parkbetreuung startet in den Sommer

Nach Ostern beginnt Mariahilfs Parkbetreuung von JUVIVO.06 ihre Saison. An 3 Tagen in der Woche laden sie Kinder und Jugendliche zu Spiel und Sport ein.

Personen malen unter einem Zelt

Das Team von JUVIVO ist das ganze Jahr für Kinder- und Jugendliche da. Wenn es wärmer wird, arbeiten sie in den Parkanlagen des 6. Bezirkes erfolgreich gegen die Langeweile.

Das Programm ist vielfältig, mitmachen ist kostenlos: Ball- und Geschicklichkeitsspiele spielen, etwas Kreatives gestalten, im Gemüsebeet garteln, Ausflüge, bezirksübergreifende Turniere sowie Besuche von Bädern, Kinos oder Museen.

"Unsere Angebote richten sich ganz nach den Bedürfnissen der jungen Teilnehmenden. Wir sprechen mit ihnen darüber und legen dann fest, was wir gemeinsam unternehmen", erklärt JUVIVO.06-Leiterin Angelika Stuparek. "In der wärmeren Jahreszeit sind Mariahilfs Parkanlagen und Spielplätze beliebte Treffpunkte für Teenager. Wir treffen hier viele Jugendliche, kommen mit ihnen ins Gespräch und bauen eine Vertrauensbasis auf", sagt Bezirksvorsteher Markus Rumelhart.

Betreuungszeiten in den Parkanlagen

Spielzone ab 5. Juli

Im Sommer 2022 wird es wieder die Spielzone in der Magdalenenstraße geben. JUVIVO.06 verwandelt die Fußgängerzone jeden Dienstag zwischen 15 und 18 Uhr zum Freiluft-Kinderzimmer. Basteln, bauen und Ball spielen unter freiem Himmel sind ab 5. Juli wieder zwischen Hofmühlgasse und Esterházygasse möglich.

Kontakt über Soziale Medien

Kontakt hält JUVIVO.06 mit Mariahilfs Kindern und Jugendlichen auf den sozialen Medien. Dort setzen sie monatliche Themenschwerpunkte.

Auf der Audio-Plattform Spotify können sie sich den JUVIVO.06 Podcast anhören. Jugendliche haben mit JUVIVO.06 bereits 10 Folgen produziert. Sie gehen Fragen nach, die sie beschäftigen und reden über Leistungsdruck, Feminismus oder einfach über den Sommer.

Das Mariahilfer Jugendcafé in der Gumpendorfer Straße 62 bleibt weiterhin geöffnet. Am Montag, Mittwoch und Donnerstag können Kinder und Jugendliche in den Treff kommen und dort ihre Mittagspause verbringen. Sie können sich bei einer Jause mit Freund*innen unterhalten und danach wieder in den Unterricht gehen.

Verantwortlich für diese Seite:
Bezirksvorstehung Mariahilf
Kontaktformular