Aktion "Ausnahmen, Frauen im öffentlichen Raum"

Mariahilf macht mit einer Aktion auf Frauen im Straßenbild aufmerksam und widmet ihnen eine Ausstellung.

Eine Schwarz-Weiß-Aufnahme von Minna Lachs

Nach Minna Lachs ist eine Parkanlage im 6. Bezirk benannt.

Bis Mitte November 2014 präsentiert der 6. Bezirk acht Frauen, nach denen Straßen, Spielplätze oder Stiegenanlagen in Mariahilf benannt sind. Auf den Schautafeln im öffentlichen Raum werden das Leben, das Wirken und die Leistungen der Namensgeberinnen kurz beschrieben.

Erstmals werden Bilder und Lebensläufe in einer Ausstellung im Mariahilfer Bezirksmuseum gezeigt. Sie wird am 8. November mit Szenen aus Regina Hofers Kabarettprogramm "In Saus & Braus" eröffnet.

Frauen in Mariahilf

Mariahilf zählt zu den beliebtesten Wiener Bezirken. Das ist nicht nur heute so. Bereits in der Vergangenheit war Mariahilf Heimat und Wirkungsstätte herausragender Persönlichkeiten - darunter sehr viele Frauen.

Diese "Töchter Mariahilfs" haben auf unterschiedliche Weise Großes vollbracht. Einigen von ihnen wurde auch nachhaltige Anerkennung zuteil: Es wurden öffentliche Plätze oder Straßen nach ihnen benannt.

Frauenquote im öffentlichen Raum

Ziemlich genau die Hälfte der 110 Park-, Brücken-, Stiegen- und Straßenbenennungen im 6. Bezirk hat einen unmittelbaren männlichen Bezug. Hingegen sind nicht einmal zehn Prozent der öffentlichen Fläche nach Frauen benannt. Die Schwerpunktaktion macht auch auf diese Diskrepanz aufmerksam.

Bezirksvorsteher Markus Rumelhart:

Die Mariahilfer Bezirksvertretung hatte 2011 beschlossen, dass sämtliche Um- oder Neubenennungen so lange Frauen ins Zentrum rücken, bis die längst überfällige Geschlechterparität hergestellt ist.

Ausstellung im Bezirksmuseum: Veranstaltungsdetails

  • Eröffnung: Samstag, 8. November 2014, um 18 Uhr
  • Ausstellungsdauer: bis Donnerstag, 13. November 2014
  • Ort: Bezirksmuseum Mariahilf, 6., Mollardgasse 8, Mezzanin
    Fahrplanauskunft
  • Der Eintritt ist frei.
Verantwortlich für diese Seite:
Bezirksvorstehung Mariahilf
Kontaktformular