Wachsender Nachbarschaftsgarten am Dach

2.000 Quadratmeter Anbauflächen laden ein, am Dach der Garage in der Windmühlgasse zu garteln. Außerdem können sich Mariahilferinnen und Mariahilfer fit halten und ein gesundes Kisterl mit Lebensmitteln abholen.

Video: Nachbarschaftsgarten am Dach

Mitten im dicht verbauten 6. Bezirk entstand der vermutlich größte Nachbarschaftsdachgarten Europas. Rund 30 Bewohnerinnen und Bewohner aus Mariahilf und den angrenzenden Bezirken bauen auf der Dachfläche der Garage in der Windmühlgasse 22 Obst und Gemüse an.

Bezirksvorsteher Markus Rumelhart:

Im 6. Bezirk kommen die Leute nicht nur beim Reden sondern auch durchs Garteln zusammen. Der Gemeinschaftsgarten ist wichtig für das gute Miteinander im Bezirk.

Komplett-Ausbau kurz vor Fertigstellung

Bezirksvorsteher und Bewohner spazieren durch den Dachgarten mit Obst- und Gemüsenbeete

Gärtnerinnen und Gärten sind herzlich eingeladen.

Die Gartenflächen werden weiter vergrößert. In den nächsten Tagen stellen die Mitglieder einen zweiten Folientunnel auf. Sie erschließen den hinteren Teil des Flachdaches. Dafür müssen sie eine Holztreppe über das mannshohe Lüftungsrohr bauen.

Mit dem Ausbau stehen 2.000 Quadratmeter Garten mit mehr als 300 Laufmetern an Beeten zur Verfügung. "Unsere Gärtnerinnen und Gärtner kümmern sich um ihre Paradeiser, Paprika oder Salate. Alle miteinander teilen sich den Gießdienst und das Jäten auf", erklärt Michael Garner von der GartenWerkStadt.

Das gesunde Wochenkisterl

Wer die Gartenarbeit nicht so gerne mag, aber etwas von den Erträgen haben möchte, kann das gesunde Wochenkisterl beziehen: Montags ist ab 15 Uhr am Garagendach saisonales Obst und Gemüse erhältlich, das teilweise aus den Beeten der GartenWerkStadt kommt. Im 30 Euro teuren Kisterl findet man auch Bio-Brot, Fruchtsäfte, Milchprodukte und haltbare Spezialitäten aus dem "12qm" Stadt-Bauern-Laden. "Wir kooperieren mit einem Sozialprojekt. Sie liefern uns Produkte, die wir nicht selber auf dem Dach herstellen und verkaufen die Lebensmittel in Kisten", erklärt Michael Garner.

Fit am Dach

Neu im Programm ist das Fitnesstraining am Dach. Thomas Safranek startet am 5. April ein effektives Kräftigungsprogramm. Dabei klärt er über gesunde Ernährung auf und verrät, wie wertvoll gute Kost für den sportlichen Erfolg ist. Anmeldungen und Details auf fitamdach.at.

Verantwortlich für diese Seite:
Bezirksvorstehung Mariahilf
Kontaktformular