Mariahilf fair teilen

Frau mit Kinderwagen steigt aus dem gläsernen Lift aus, daneben ist die Stufenanlage zu sehen

Mariahilf war Pilotbezirk für die faire Aufteilung des öffentlichen Raumes. Seither werden alle Planungen und Baumaßnahmen unter das Motto "Mariahilf fair teilen" gestellt. Dabei werden die verschiedenen Perspektiven und Bedürfnisse der Menschen berücksichtigt. Besonders wird auf die Anforderungen der schwächeren Verkehrsteilnehmerinnen und -teilnehmer geachtet.


In einer Broschüre werden nun die im 6. Bezirk umgesetzten Projekte vorgestellt:

  • Neuer Lift bei der Amonstiege
  • Knapp 1.000 Meter Gehsteige wurden verbreitert
  • Grün- und Erholungsflächen
  • Gut beleuchtete Straßen und Parks
  • Verbesserte Ampelschaltungen
  • Rampenanlagen

Besonders die Beseitigung von Hindernissen sorgt für eine einfachere Benutzung des Straßenraums und trägt so zu einer höheren Lebensqualität aller Wienerinnen und Wiener bei. Daher wird der Bezirk weiterhin an der Chancengleichheit im öffentlichen Raum arbeiten.

Broschüre zum Projekt

Eine Broschüre zum Projekt erhalten Interessierte bei der Magistratsdirektion.

Kontakt

Verantwortlich für diese Seite:
Bezirksvorstehung Mariahilf
Kontaktformular