Plakatsammlung der Wienbibliothek

  • Lesesaal
  • 1., Rathaus, Stiege 6, 1. Stock, Tür 331
  • Fahrplanauskunft
  • Telefon im Lesesaal: +43 1 4000-84920
  • Telefon (Plakatsammlung): +43 1 4000-84966
Plakat "Sowjetischer Informationsdienst Nr. 86, 1952"

Beratung durch Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Plakatsammlung

Nach vorheriger Terminvereinbarung (telefonisch, per E-Mail oder über die Information im Lesesaal): Montag bis Freitag von 9 bis 15 Uhr

Bestände

Die Sammlung umfasst rund 300.000 Plakate. Sie wurde 1923 begründet, doch sind auch aus der Zeit davor Bestände vorhanden. Gesammelt werden alle erreichbaren in Wien angebrachten Plakate. Darunter fallen in erster Linie Plakate der Wiener Werbeunternehmen, aber auch Plakate von gesellschaftlichen und politischen Gruppen. Seit der Gründung wird auf breiter Basis ohne inhaltliche Grenzen gesammelt. Film- und Theaterplakate, Fremdenverkehrswerbung, Ausstellungsankündigungen sind ebenso vertreten wie Produktwerbung und politische Plakate. Damit ist die Sammlung eine bedeutende Dokumentation des kulturellen Lebens und der politischen und gesellschaftlichen Aktivitäten in Wien.

Kataloge der Plakatsammlung

Der Online-Katalog der Plakatsammlung enthält derzeit rund 150.000 Plakate, davon etwa 40.000 mit Abbildung. Enthalten sind die Neuzugänge seit 1996, die Plakate der Wirtschafts- beziehungsweise Produktwerbung der Jahre 1895 bis 1955, die Sammlung kriegswirtschaftlicher Plakate aus dem Ersten Weltkrieg, die Filmplakate sowie Teile des GEWISTA-Archivs.

Diese sind nach Titel, Grafikerin oder Grafiker, Erscheinungsjahr, Schlagwort und Bildmotiv such- und abrufbar. In Vorbereitung ist derzeit eine Erweiterung dieser Datensätze um die digitale Abbildung der Plakate.

In einem gesonderten Flugschriften-Katalog können die mehr als 6.000 Flugschriften, Plakate und Wandanschläge rund um die Revolution 1848 recherchiert werden.

Benützung der Plakatsammlung

Eingesehen werden können die Plakate an den Mikrofilmlesegeräten in Form von Farbpositiven. Für die Benützung im Lesesaal ist eine vorhergehende Reservierung dieser Fotos über den Online-Katalog erforderlich. Reservierungen nach 14.30 Uhr können erst für den folgenden Werktag bereitgestellt werden. Originale können nur in Ausnahmefällen und nach Rücksprache mit der Plakatsammlung benützt werden.

Verantwortlich für diese Seite:
Wienbibliothek (Magistratsabteilung 9)
Kontaktformular