100.000 Gratisbücher von Stewart O'Nan

Bei der Gratisbuch-Aktion "Eine STADT. Ein BUCH." werden insgesamt 100.000 Exemplare des Romans "Letzte Nacht" von Stewart O'Nan verteilt.

Video: Bürgermeister Häupl eröffnet Gratis-Buchaktion 2017

Seit 2002 bringt die Aktion "Eine STADT. Ein BUCH." jedes Jahr renommierte internationale Autorinnen und Autoren nach Wien. 2017 steht der amerikanische Erfolgsautor Stewart O'Nan mit seinem Roman "Letzte Nacht" im Fokus der einzigartigen Leseförderung.

Der Auftakt der Gratisbuch-Aktion "Eine STADT. Ein BUCH." fand am 9. November 2017 im Foyer der Halle D der Messe Wien statt. Bürgermeister Michael Häupl verteilte dort gemeinsam mit dem Autor die ersten Exemplare.

Bürgermeister Häupl über das Buch: "Es bringt die Arbeitswelt in die Literatur". Häupl bezog sich dabei auf die Handlung des Romans, welche die Alltagssorgen der Arbeiterschaft porträtiert.

Stewart O'Nan

Stewart O'Nan

Seit 10. November wird das Wiener Gratisbuch 2017 an zahlreichen Verteilstellen in ganz Wien ausgegeben.

Eine STADT. Ein BUCH

Verantwortlich für diese Seite:
wien.at-Redaktion
Kontaktformular