"Gemeinsamkeit in einer unübersichtlichen Zeit"

Wiener Vorlesung am 9. Oktober 2017

Rudolf Kirchschläger, Was ist das Gemeinsame?, Erste Wiener Vorlesung am 6. Mai 1987:

Ein für die Zukunftsbewältigung notwendiges Maß an Harmonie werden wir nur erreichen, wenn es uns gelingt, eine weitgehende Einheit jener Prinzipien herzustellen, welche die individuellen, die staatlichen und die zwischenstaatlichen Handlungsweisen bestimmt.

Alexander Van der Bellen, Wiener Vorlesung am 9. Oktober 2017:

Neue Zeiten, neue Themen, neue Generationen, neue Welten der Kommunikation. Veränderung, wohin wir schauen. Wir sind in diesem Prozess der Suche nach unserer Zukunft nur so stark wie unser Mut und unsere Gestaltungsfreude, unsere Zuversicht und unser Zusammenhalt.

Veranstaltungsdetails

Die Veranstaltung ist bereits ausgebucht.

Hinweis

Mit der Teilnahme an den Wiener Vorlesungen stimmen Sie der Veröffentlichung von Fotos und Videoaufzeichnungen, die im Rahmen der Veranstaltungen entstehen, zu.

Teilnehmer

Porträtaufnahme von Alexander Van der Bellen

Bundespräsident Dr. Alexander Van der Bellen

Porträtaufnahme von Hubert Christian Ehalt

Univ.-Prof. Dr. Hubert Christian Ehalt

Verantwortlich für diese Seite:
Kulturabteilung der Stadt Wien, Wiener Vorlesungen (Magistratsabteilung 7)
Kontaktformular