Österreichische Geschichte. Kontinuitäten und Brüche

Wiener Vorlesung vom 8. März 2016

Bucheinband des Titels "Geschichte Österreichs"

Ludwig Wittgenstein:
"Ich glaube, das gute Österreichische (Grillparzer, Lenau, Bruckner, Labor) ist besonders schwer zu verstehen. Es ist in gewissem Sinne subtiler als alles andere, und seine Wahrheit ist nie auf Seiten der Wahrscheinlichkeit."


Veranstaltungsdetails

Im Rahmen der Veranstaltung wird das 2015 bei Reclam erschienene Buch Geschichte Österreichs präsentiert. Herausgeber: Thomas Winkelbauer, unter Mitarbeit von Christian Lackner, Brigitte Mazohl, Walter Pohl und Oliver Rathkolb

Eine Veranstaltung in Kooperation mit der Gesellschaft der Freunde der Österreichischen Akademie der Wissenschaften

Teilnehmerinnen und Teilnehmer

Por­t­rät­auf­nah­me Martin Haidinger

Martin Haidinger

Por­t­rät­auf­nah­me Christian Lackner

Christian Lackner


Brigitte Mazohl

Brigitte Mazohl

Porträtaufnahme Walter Pohl

Walter Pohl


Oliver Rathkolb

Oliver Rathkolb

Thomas Winkelbauer

Thomas Winkelbauer

Verantwortlich für diese Seite:
Kulturabteilung der Stadt Wien, Wiener Vorlesungen (Magistratsabteilung 7)
Kontaktformular