"Corpus Musicae Popularis Austriacae, Weana Tanz" - Wiener Vorlesung vom 9.12.2010

Präsentation des 20. Bandes der volksmusikalischen Enzyklopädie

Cover des zweiten Teils zur Wiener Volksmusik: Titel-, Autoren- und Reihenangabe hinterlegt mit Notenhandschrift

Der zweite Teil enthält 141 "Wiener Tänze" in nachspielbaren Sätzen.

Weana Tanz (Wiener Tänze) sind instrumentale Vortragsstücke, deren Charakteristik sich aus der alpinen Ländlermelodik entwickelte. Von den Tanzgeigern und Klarinettisten der Wiener Vorstädte wurden sie im 19. Jahrhundert zu einer eigenständigen "urbanen Volksmusik" geformt.

Weana Tanz stellen innerhalb der Musikgattungen, die die "Wiener Musik" in der Geschichte der Stadt repräsentieren, einen singulären musikalischen Typus dar. Mit der Beschreibung und Deutung in sieben Kapiteln wird diese vokale und instrumentale Besonderheit mit ihrer außerordentlichen Stellung im Musikleben des 19. Jahrhunderts erkennbar. Handschriften und Drucke des 19. und frühen 20. Jahrhunderts, die stilistischen Ausprägungen in Melodie und Form sowie ihre musikalische Funktion in Darbietung und Gesellschaft dokumentieren ihr geschichtliches Werden. Ausgewählte Tonaufnahmen aus den ersten Produktionen von Schallplatten zwischen 1900 und 1930 stellen die notwendige klingende Ergänzung dar.

Ein eigenes Kapitel ist bemerkenswerten Komponisten und Interpreten gewidmet. Leben und Werk dieser Musikanten widerspiegeln die zeitgebundenen Situationen des volkstümlichen Musiklebens in Wien seit Anfang des 19. Jahrhunderts.

Der geschichtlichen und typologischen Darstellung der Weana Tanz im ersten Teil dieses 20. Bandes der Enzyklopädie "Corpus Musicae Popularis Austriacae" folgt im zweiten Teil eine Sammlung von 141 "Wiener Tänzen" in nachspielbaren Sätzen und in unterschiedlichen Besetzungen. Die vorgelegte Auswahl umfasst Tänze aus den ersten Jahrzehnten des 19. Jahrhunderts bis hin zu neuen Werken aus dem Ende des 20. Jahrhunderts. Alle hier veröffentlichten Stücke gehören trotz ihrer verschiedenartigen Ausprägungen stilistisch dem Typus Weana Tanz an und stellen ein klingendes Abbild des "Wienerischen" in der Musik dar.

Veranstaltungsdetails

Veranstalter: Wiener Volksliedwerk, Österreichisches Volksliedwerk und Böhlau Verlag in Kooperation mit den Wiener Vorlesungen

Verantwortlich für diese Seite:
Kulturabteilung der Stadt Wien, Wiener Vorlesungen (Magistratsabteilung 7)
Kontaktformular