Wiener Vorlesungen 2003

  • 21. Jänner 2003:
    Urban Fellowship der Stadt Wien und des Internationalen Forschungszentrums Kulturwissenschaften (IFK)
    Dr. Dieter Hoffmann-Axthelm
    "Öffentliche Räume zwischen Staatlichkeit und Privatisierung"
    Moderation: Univ.-Prof. Dr. Jens Dangschat
  • 22. Jänner 2003:
    Geschichte am Mittwoch: Perspektiven historischer Geschlechterforschung
    Diskussion des Heftes 2/2002 "Die Macht der Kategorien" der "Wiener Zeitschrift zur Geschichte der Neuzeit" mit den Herausgeberinnen des Heftes
    Univ.-Prof. Dr. Andrea Griesebner und Dr. Christina Lutter sowie Univ.-Prof. Dr. Daniela Hammer-Tugendhat und Univ.-Prof. Dr. Bernhard Tschofen
    Moderation: Univ.-Prof. Dr. Franz X. Eder
    Eine Kooperationsveranstaltung mit dem Institut für Geschichte der Universität Wien und dem Studien Verlag
  • 30. Jänner 2003:
    Jack Lang
    "Europäische Kulturpolitik: Eine Utopie?"
    Moderation: Univ.-Prof. Dr. Sonja Puntscher-Riekmann
    Eine Veranstaltung in Zusammenarbeit mit dem Institut Français de Vienne und dem Tanzquartier Wien
  • 6. Februar 2003:
    Univ.-Prof. Dr. Hermann Haken
    "Die Selbstorganisation komplexer Systeme. Ergebnisse aus der Werkstatt der Chaostheorie"
    Moderation: Univ.-Prof. Dr. Anton Zeilinger
    Eröffnung der INSC 2003 - International Nonlinear Sciences Conference-Research and Applications in the Life Sciences (7. bis 9. Februar 2003)
  • 27. Februar 2003:
    Wien Akademie in Kooperation mit dem Studienschwerpunkt Kulturwissenschaften/Cultural Studies:
    Prof. Lawrence Grossberg
    "Between Birmingham and Babel: A hitchhikers guide to cultural studies"
  • 27. Februar 2003:
    DDr. Peter Landesmann
    "Die Juden und ihr Glaube"
    Moderation: Dr. Martha Keil
  • 3. März 2003:
    "Vom Nutzen des Unnützen - Der Platz der Geistes- und Kulturwissenschaften in der neuen Universität"
    Podiumsgespräch mit
    Univ.-Prof. Dr. Edith Saurer, Univ.-Prof. Dr. Wendelin Schmidt-Dengler, Univ.-Prof. Dr. Susanne Weigelin-Schwiedrzik und Rektor Univ.-Prof. Dr. Georg Winckler
    Moderation: Dekan Univ.-Prof. Dr. Franz Römer
    Eröffnung der Ausstellung "83 Zeugnisse aktueller Forschung"
    Eine Veranstaltung im Rahmen der Woche der Geistes- und Kulturwissenschaften der Universität Wien: "Geist schafft Wissen - Geistes Wissen schafft" (3. bis 8. März 2003)
  • 10. März 2003:
    Kooperationsveranstaltung mit dem Kulturverein "Initiative Währing" zum 125. Geburtstag und 65. Todestag von Egon Friedell:
    Univ.-Prof. Dr. Wendelin Schmidt-Dengler
    "Über den Kulturhistoriker, Schriftsteller, Feuilletonisten, Kritiker und Schauspieler Egon Friedell"
    Präsentation von Texten von Egon Friedell: Otto Steffl
  • 12. März 2003:
    Univ.-Prof. Dr. Gerald Stourzh
    "Genozid und Menschenrechte"
    Univ.-Prof. Dr. Cornelius Prittwitz
    "Menschenrechtsverletzungen als Gegenstand internationaler Gerichtsbarkeit. Strafrechtskritik in der Globalisierungsfalle?"
    Moderation: Univ.-Prof. Dr. Margarete Grandner
    Eröffnung der Tagung "Kriminologie als Akteurin und Kritikerin gesellschaftlicher Entwicklung. Über das Verhältnis der Wissenschaft zur Sicherheit und ihren Verwaltern" der Gesellschaft für Interdisziplinäre Wissenschaftliche Kriminologie (GIWK) und des Instituts für Rechts- und Kriminalsoziologie (13. bis 15. März 2003)
  • 27. März 2003:
    Univ.-Prof. Dr. Roberto Bein und Univ.-Prof. Dr. Enrique Bein
    "Gott ist kein Argentinier mehr. Ursachen und Perspektiven der gegenwärtigen politischen und gesellschaftlichen Lage in Argentinien"
    Einleitung und Moderation: Univ.-Prof. Dr. Georg Kremnitz
    Musikalisches Programm: Sergio Cattaneo und Begleitung
    Eröffnung des Internationalen Colloquiums "Sprachen, Literaturen und Gesellschaft in Argentinien. Argentinische und deutschsprachige Forschung im Gespräch" (26. bis 28. März 2003)
  • 31. März 2003:
    Wien Akademie in Kooperation mit dem Studienschwerpunkt Kulturwissenschaften/Cultural Studies:
    Dr. Lutz Musner
    "Perspektivenwechsel. Kulturwissenschaften transatlantisch gesehen"
  • 7. April 2003:
    "Neoliberale Wirtschaft und Menschenbild"
    Podiumsgespräch mit
    Univ.-Prof. Dr. Gertraude Mikl-Horke, Univ.-Prof. Dr. Gebhard Kirchgässner, Univ.-Prof. Dr. Werner Plumpe, Univ.-Prof. Dr. Claudia von Werlhof und Univ.-Prof. Dr. Erich Streissler
    Moderation: Univ.-Prof. Dr. Andrea Grisold
  • 9. April 2003:
    "Der unbedingte Mensch"
    Seminar mit den Preisträgern des "Viktor Frankl-Fonds der Stadt Wien zur Förderung einer sinnorientierten humanistischen Psychotherapie"
    DDDr. Helmut Niederhofer, Dr. Risto Nurmela und Dr. Otto Zsok
    Eine Kooperationsveranstaltung mit dem Viktor-Frankl-Institut
  • 28. April 2003:
    Univ.-Prof. Dr. Wynfrid Kriegleder
    "Charles Sealsfield und die Politik oder die Schwierigkeiten eines Vormärz-Autors mit der Demokratie"
    Lesung: Gottfried Riedl
    Eine Kooperationsveranstaltung mit der Internationalen Charles Sealsfield-Gesellschaft
  • 5. Mai 2003:
    Festveranstaltung anlässlich 40 Jahre Dokumentationsarchiv des österreichischen Widerstandes (DÖW)
    Begrüßung: Bürgermeister Dr. Michael Häupl
    Ehrung von Gründungsmitgliedern des Dokumentationsarchiv des österreichischen Widerstandes (DÖW) durch Prof. Fritz Muliar
    Min. a.D. Rudolf Edlinger (Präsident des Dokumentationsarchiv des österreichischen Widerstandes (DÖW)): "Das Dokumentationsarchiv des österreichischen Widerstandes (DÖW) in Vergangenheit und Zukunft"
    Univ.-Prof. Dr. Eric J. Hobsbawm: "Herbert Steiner, Gründer und erster Leiter des Dokumentationsarchiv des österreichischen Widerstandes (DÖW), und die Bedeutung von Widerstandsforschung"
    Präsident Univ.-Prof. Dr. Clemens Jabloner
    Festvortrag "Die Historikerkommission. Ein Bericht"
    Moderation: Dr. Peter Huemer
  • 8. Mai 2003:
    Eröffnung des Symposions "Von der Romantik zur ästhetischen Religion"
    Univ.-Prof. Dir. Dr. Jean Clair
    "Surrealismus zwischen Totalitarismus und Okkultismus"
    Moderation: Dr. Leander Kaiser
    Eine Veranstaltung in Zusammenarbeit mit dem Institut Français de Vienne
  • 12. Mai 2003:
    "Armer Schubert?!" - Roundtable und Gesprächskonzert im Rahmen der I. Internationalen Arbeitstagung zur Schubert-Rezeption mit
    Univ.-Prof. Dr. Gernot Gruber, Dr. Michael Kube, Dr. Walburga Litschauer und Oleg Maisenberg
  • 13. Mai 2003:
    Wien Akademie in Kooperation mit dem Studienschwerpunkt Kulturwissenschaft/Cultural Studies:
    Univ.-Prof. Dr. Birgit Wagner
    "Norden-Süden-Osten-Westen. Zur räumlichen Dimension von Kultur"
  • 20. Mai 2003:
    Martin Buber Kolleg der Wiener Vorlesungen
    Univ.-Prof. Dr. Eveline Goodman-Thau
    "Das Jüdische Erbe Europas" - das religiöse Erbe: "Kanon und Kultur in jüdischer Tradition"
    Einleitung und Moderation: Univ.-Prof. Dr. Kurt Schubert
  • 21. Mai 2003:
    Eröffnung des 6. Wiener Internationalen Geriatriekongresses "Aktives Altern - Active Ageing"
    Univ.-Prof. Dr. Ruth Klüger
    " 'Ein alter Mann ist stets ein König Lear'. Alte Menschen in der Literatur"
    Moderation: Univ.-Prof. Dr. Wendelin Schmidt-Dengler
  • 27. Mai 2003:
    Karl Kraus Vorlesung zur Kulturkritik
    Erwin Riess
    "Die Ferse des Achilles. Die Bedeutung behinderter Menschen für die Gesellschaft"
    Moderation: Dr. Gudrun Braunsperger
    Eine Veranstaltung in memoriam Hans Hovorka
  • 2. Juni 2003:
    Überreichung des Ehrenpreises des Viktor Frankl-Fonds der Stadt Wien zur Förderung einer sinnorientierten humanistischen Psychotherapie für das Jahr 2002 an
    Kardinal DDr. Franz König durch
    Bürgermeister Dr. Michael Häupl und die Witwe Viktor Frankls, Dr. h.c. Eleonore Frankl
    Laudationes:
    Univ.-Prof. Dr. Erika Weinzierl: "Kardinal König und die Öffnung der österreichischen Kirche zur Welt"
    Univ.-Prof. Dr. Anton Pelinka: "Kardinal König und die Öffnung von Gesellschaft und Politik in Österreich"
  • 3. Juni 2003:
    Martin Buber Kolleg der Wiener Vorlesungen
    Univ.-Prof. Dr. Eveline Goodman-Thau
    "Das Jüdische Erbe Europas" - das philosophische Erbe:
    "Partikularer Universalismus im Spannungsfeld von Historie und Humanität"
    Einleitung und Moderation: Univ.-Prof. Dr. Peter Kampits
  • 4. Juni 2003:
    Gisela Breitling
    "Was in Betracht kommt - der erweiterte Kunstbegriff und seine Widersprüche"
    Moderation: Karin Steger
  • 11. Juni 2003:
    Univ.-Prof. Dr. Jürgen Kriz
    "Lebenswelten im Umbruch. Zwischen Chaos und Ordnung"
    Moderation: Univ.-Prof. Dr. Rudolf Richter
    Eine Kooperationsveranstaltung mit der Fakultät für Human- und Sozialwissenschaften der Universität Wien, dem Institut für soziokulturelle Analysen und der Paul Lazarsfeld Gesellschaft
  • 12. Juni 2003:
    Univ.-Prof. Dr. Jean-Pierre Faye
    "Freud und die anti-freud'schen Strömungen in Wien um die Jahrhundertwende"
    Moderation: Univ.-Prof. Dr. Gertraud Diem-Wille
    Eine Veranstaltung in Zusammenarbeit mit dem Institut Français de Vienne anlässlich des Symposions "Freud und Wien" des Institut Français und des Sigmund Freud Museums (13. bis 15. Juni 2003)
  • 16. Juni 2003:
    Wien Akademie in Kooperation mit dem Studienschwerpunkt Kulturwissenschaft/Cultural Studies:
    Ass.-Prof. Mag. Dr. Manfred Permoser
    "'Komponiertes Leben' - Musikalische Kommunikationsstrukturen im soziokulturellen Kontext"
  • 18. Juni 2003:
    "Weltreligionen zwischen Krieg und Frieden"
    Podiumsgespräch mit
    Dr. Eva Maroscheck, Univ.-Prof. Dr. Susanne Heine, Rektor Petrus Bsteh, Dr. Bimal Kundu, Mag. Amir Zaidan und Oberrabbiner Paul Chaim Eisenberg
    Moderation: Mag. Roland Ritter-Werneck
    Eine Kooperationsveranstaltung mit der Plattform für interreligiösen Dialog
  • 24. Juni 2003:
    Martin Buber Kolleg der Wiener Vorlesungen
    Univ.-Prof. Dr. Eveline Goodman-Thau
    "Das Jüdische Erbe Europas" - das politisch-gesellschaftlich-kulturelle Erbe: "Ästhetik und Ethik als Paradigma für Einheit in der Differenz"
    Einleitung und Moderation: Univ.-Doz. Dr.John Bunzl
  • 25. August 2003:
    Stadtkulturgespräch der Wiener Vorlesungen beim Europäischen Forum Alpbach
    Univ.-Prof. Dr. Michael Mitterauer
    "Europa - Kontinuitäten und Brüche"
    Einleitung: Univ.-Doz. Dr. Hubert Christian Ehalt
    Moderation: Dr. Erhard Busek
    Im Rahmen der Veranstaltung wurde das im Verlag Ch. Beck erschienene Buch "Warum Europa? Mittelalterliche Grundlagen eines Sonderweges" präsentiert.
  • 7. Oktober 2003:
    Programmänderung: Univ.-Prof. Dr. Otto F. Kernberg musste seinen Wien-Aufenthalt aus gesundheitlichen Gründen absagen.
    Die Wiener Vorlesungen brachten stattdessen ein Podiumsgespräch zum Thema
    "Der Terrorismus - seine Ursachen und seine Bekämpfung: Gesellschafts- und psychoanalytische Perspektiven" mit
    Univ.-Doz. Dr. John Bunzl, Univ.-Doz. Dr. Harald Leupold-Löwenthal und Univ.-Prof. Dr. Alfred Springer
    Moderation: Univ.-Prof. Dr. Gertraud Diem-Wille
    Eine Kooperationsveranstaltung mit der Wiener Psychoanalytischen Vereinigung (WPV) anlässlich des Symposions "Zerstörung der Psychoanalyse 1938? Vertreibung der Psychoanalyse aus Wien und ihre Folgen".
  • 9. Oktober 2003:
    "Die neuen Rassismen"
    Impulsvortrag
    Univ.-Prof. Dr. Moshe Zimmermann
    "Rassismus, Antisemitismus und Politik im Nahostkonflikt"
    anschließend Präsentation und Diskussion des Heftes 1/2003, "Rassismus" der "Wiener Zeitschrift zur Geschichte der Neuzeit" (Hg. Max Sebastián Hering Torres und Wolfgang Schmale) mit
    Mag. Max Sebastián Hering Torres, Dir. Dr. Beate Winkler und Univ.-Prof. Dr. Moshe Zimmermann
    Moderation: Univ.-Prof. Dr. Wolfgang Schmale
    Eine Kooperationsveranstaltung mit dem Institut für Geschichte der Universität Wien und dem Studien Verlag

Wiener Vorlesungen im Rahmen der Wiener Wissenschaftstage

  • 20. Oktober 2003:
    Univ.-Prof. Dr. Ruth Klüger
    "Erlesenes Wien: wie seine Dichter es sahen und sehen"
  • 22. Oktober 2003:
    Bodo Hell
    "Stadt-Schrift"
  • 27. Oktober 2003:
    Elfriede Gerstl
    "Grüßen, gehen, stehen. Eine Beschreibung der Stadt mit gemischten Mitteln"
  • 29. Oktober 2003:
    Mag. Herbert Josef Wimmer
    "Urbaner Nervenlauf"
  • 10. November 2003:
    Oskar Lafontaine
    "Neoliberalismus und Globalisierung. Über die Herausforderung, die zusammenwachsende Welt demokratisch zu gestalten"
    Moderation: Univ.-Prof. Dr. Hubert Christian Ehalt
  • 13. November 2003:
    "Europa in der atlantischen Welt - Zeitschichten einer Krise"
    Impulsreferat Univ.-Prof. Dr. Jürgen Osterhammel
    anschließend Präsentation und Diskussion des Heftes 2/2003: "Atlantische Geschichte" der "Wiener Zeitschrift zur Geschichte der Neuzeit" (Hg. Thomas Fröschl) mit
    Univ.-Prof. Dr. Thomas Fröschl, Univ.-Prof. Dr. Jürgen Osterhammel und Bettina Roither
    Moderation: Univ.-Prof. Dr. Martina Kaller-Dietrich
    Eine Kooperationsveranstaltung mit dem Institut für Geschichte der Universität Wien und dem
  • 16. November 2003:
    Univ.-Prof. Dr. Anton Zeilinger
    Erste Wiener Kindervorlesung
    "Beamen - Traum und Wirklichkeit"
    Eine Kooperationsveranstaltung mit dem ZOOM Kindermuseum
  • 18. November 2003:
    Zum 175. Todestag von Franz Schubert
    Univ.-Prof. Dr. Reinhold Brinkmann
    "Franz Schubert, Lindenbäume und die nationale Identität"
    Moderation: Univ.-Prof. Dr. Manfred Wagner
    Musikalisches Programm
    Leschetizky-Trio Wien: Klara Flieder (Violine), Christophe Pantillon (Violoncello), Stanislaw Tichonow (Klavier), Alexander Kaimbacher (Tenor)
  • 25. November 2003:
    Rektor Univ.-Prof. Dr. Christoph Badelt
    "Die unternehmerische Universität. Herausforderung oder Widerspruch in sich?"
    Überreichung der "Talenta", der Preise der Stadt Wien für die besten Diplomarbeiten an der WU Wien
    Moderation: Mag.a Eva Pfisterer
  • 28. November 2003:
    Univ.-Prof. Dr. Brigitte Rollett
    "Eltern und Kinder einst und heute: Erziehungsalltag zwischen psychologischen Rahmenbedingungen und gesellschaftlichen Ansprüchen"
    Laudatio: Univ.-Prof. Dr. Alexander von Eye und Magnifizenz Univ.-Prof. Dr. Giselher Guttmann
    Moderation: Dr. Ursula Kastner-Koller
    Eine Kooperationsveranstaltung mit der Fakultät für Human- und Sozialwissenschaften und dem Institut für Psychologie der Universität Wien und der Gesellschaft für Lerntherapie
  • 3. Dezember 2003:
    Wiener Vorlesung "Städte im Dialog" im Wien-Haus in Brüssel
    "Europäische Werte in der europäischen Literatur"
    Einleitung: Univ.-Prof. Dr. Hubert Christian Ehalt
    Vortrag: Univ.-Prof. Dr. Manfried Welan
    Lesung: Kammerschauspielerin Elisabeth Orth
    Moderation: Hans Rauscher
    Eine gemeinsame Veranstaltung mit dem Verbindungsbüro der Stadt Wien in Brüssel und der Magistratsdirektion-Auslandsbeziehungen (MD-AB)

Veranstaltungsarchiv

  1. 2014
  2. 2013
  3. 2012
  4. 2011
  5. 2010
  6. 2009
  7. 2008
  8. 2007
  9. 2006
  10. 2005
  11. 2004
  12. 2003
  13. 2002
  14. 2001
  15. 2000
  16. 1999
  17. 1998
  18. 1997
  19. 1996
  20. 1995
  21. 1994
  22. 1993
  23. 1992
  24. 1991
  25. 1990
  26. 1989
  27. 1988
  28. 1987
Verantwortlich für diese Seite:
Wissenschafts- und Forschungsförderung (Magistratsabteilung 7)
Kontaktformular