Wiener Vorlesungen - 1996

  • 31. Jänner 1996:
    "Zukunft des Alters. Bilanz am Ausgang des 20. Jahrhunderts"
    Podiumsgespräch mit
    Prim. Dr. Franz Böhmer, Doz. Dr. Birgit Bolognese-Leuchtenmüller, Prof. Dr. Ingo Füsgen und Prof. Dr. Leopold Rosenmayr
    Moderation: Dr. Hubert Christian Ehalt
  • 28. Februar 1996:
    Prof. Dr. Rudolf zur Lippe
    "Wie real ist die Realität? Zur Vorgeschichte von virtual reality""
    Moderation: Doz. Dr. Wolfgang Müller-Funk
  • 21. März 1996:
    Rabbiner Arthur Schneier
    "Der Beitrag der Religionen zur Friedenssicherung"
    Moderation: Barbara Rett
  • 10. April 1996:
    Zum 80. Geburtstag von Friedrich Heer (1916-1983)
    "Zur Aktualität des Denkens von Friedrich Heer"
    Podiumsgespräch mit
    Prof. Dr. Gerhard Botz, Dr. Johanna Heer, Frederic Morton und Prof. Dr. Gertrude Schneider
    Moderation: Prof. Dr. Erika Weinzierl
  • 25. April 1996:
    Sigrid Löffler
    "Gedruckte Videoclips. Vom Einfluss des Fernsehens auf die Zeitungskultur"
    anschließend im Gespräch mit
    Dr. Peter Pelinka und Armin Thurnher
    Moderation: Prof. Dr. Wolfgang Langenbucher
  • 27. April 1996:
    Wiener Vorlesungen zum Millennium
    "Österreich 996 - 1996. Lebensformen, Vorstellungswelten, Identitäten - eine Zeitreise durch die Geschichte, ein Einblick in die Werkstatt der Historiker"
    Prolog: Dr. Hubert Christian Ehalt, "Über österreichische Geschichte, Identitäten, Mentalitäten"
    Vorträge von
    Univ.-Prof. Dr. Karl Brunner, "Fremde" (11. Jh.)
    Univ.-Prof. Dr. Werner Maleczek, "Priester, Mönche und Gelehrte" (12. Jh.)
    Univ.-Doz. Dr. Klaus Lohrmann, "Urbanisierung, Ökonomie, Wirtschaftsmoral" (13. Jh.)
    Dr. Elisabeth Vavra, "Der Tanz nach der Pest" (14. Jh.)
    Univ.-Lektor Dr. Gerhard Jaritz, "Kontexte des Alltäglichen" (15. Jh.)
    Univ.-Doz. Dr. Karl Vocelka, "Konfessionalisierung und Disziplinierung" (16. Jh.)
    Univ.-Lektor Dr. Markus Reisenleitner, "Schauspiel der Macht" (17. Jh.)
    Univ.-Lektor Dr. Ulrike Döcker, "Das bürgerliche Jahrhundert. Ideen, Ideale, Verhaltensweisen" (18. Jh.)
    Univ.-Doz. Dr. Birgit Bolognese-Leuchtenmüller, "Ungleiche Lebenswelten" (19. Jh.)
    Dr. Hannes Hofbauer, "Sechs Aufbrüche in die Moderne: von Mitteleuropa nach Europa" (20. Jh.)
    Univ.-Doz. Dr. Siegfried Mattl, "Medium City" (20. Jh.)
    Epilog: Univ.-Doz. Dr. Konrad Paul Liessmann, „Über das Tempo der Geschichte“
    Idee und Konzept: Dr. Hubert Christian Ehalt
    Moderation: Mag. Angelika Huber
  • 2. und 3. Mai 1996:
    Wiener Vorlesungen zum Millennium
    Tagung in Zusammenarbeit der Paul Lazarsfeld-Gesellschaft für Sozialforschung
    "Das Kulturdreieck Zentraleuropas Budapest-Prag-Wien und seine Bedeutung für die kulturelle Identität Europas"
    2. Mai:
    Prof. Dr. Moritz Csaky, "Die historische Bedeutung Zentraleuropas für die kulturelle Identität Europas"
    Prof. Dr. György Konrad, "Die kulturelle Situation in Budapest und deren Bedeutung für die kulturelle Identität Europas"
    Prof. Dr. Jiri Musil, "Szenarien des kulturellen Aufbruchs"
    Direktor Prof. Dr. Jacques Le Rider, "Mitteleuropa: Mittel zur Erweiterung der europäischen Kultur"
    Podiumsgespräch
    "Die kulturelle Bedeutung Mitteleuropas für das neue Europa" mit
    Lord George Weidenfeld, Barbara Coudenhove-Kalergi und Dr. Peter Pelinka
    3. Mai:
    Vizekanzler a. D. Dr. Erhard Busek, "Kann sich Mitteleuropa im Rahmen der Weltkultur behaupten?"
    Moderation: Dr. Andreas Pribersky
  • 3. Mai 1996:
    Wiener Vorlesungen zum Millennium
    anlässlich der Eröffnung der Milleniumsausstellungen in St. Pölten und in Neuhofen/Ybbs
    "Österreich 996 - 1996: Bilder und Geschichte(n)"
    Vortrag, Führung und Podiumsgespräch mit
    Prof. Dr. Heide Dienst, Prof. Dr. Ernst Bruckmüller und Prof. Dr. Helmut Konrad
    Moderation: Dr. Peter Urbanitsch
  • 9. Mai 1996:
    Prof. Dr. Gerald Stourzh
    "Österreich und Europa: Welches Österreich? Welches Europa?"
    Moderation: Barbara Rett
  • 23. Mai 1996:
    Prof. Dr. Ulrich Beck
    "Weltrisikogesellschaft - Chance für eine Weltbürgergesellschaft"
    Moderation: Dr. Peter Pelinka
  • 12. Juni 1996:
    "Chinesische Heilkunde und Methode und westliche Welt. Das Beispiel Qigong"
    Podiumsgespräch mit
    Wu Runjin, Prof. DDr. Roland Werner und Dr. Gertrude Wille-Römer
    Moderation: Barbara Rett
  • 25. Juni 1996:
    Dr. Hans-Eike von Scholz
    "Gewinnung, Nutzung und Einsatz von Energie in einer ökologisch orientierten Industriegesellschaft"
    Moderation: Dr. Hubert Christian Ehalt
    Eine Veranstaltung im Rahmen des Umweltforums Wien
  • 26. Juni 1996:
    "Von Österreichern und Chinesen. Geschichte und Perspektiven einer Beziehung"
    Podiumsgespräch mit
    Dr. Feng Guoqing, Prof. Dr. Gerd Kaminski, Prof. Hans Kann, Dr. Helmut Sohmen und S. E. Yang Chengxu
    Moderation: Dr. Feng Guoqing
  • 3. Juli 1996:
    Prof. Dr. Otto F. Kernberg: "Das Böse"
    Prof. Dr. Horst-Eberhard Richter: "Freiheit und Angst"
    Moderation: Dr. Irene Etzelsdorfer
    Eine Veranstaltung im Rahmen des 1. Weltkongresses für Psychotherapie
  • 1. Oktober 1996:
    Prof. Dr. Ernst Fiala, "Die Zukunft des Autos"
    Moderation: Dr. Hubert Christian Ehalt, Dr. Ferdinand Hennerbichler
    Eine Veranstaltung im Rahmen des Umweltforums Wien in Zusammenarbeit mit der Stadtwerkstatt der Verwaltungsakademie der Stadt Wien
  • 2. Oktober 1996:
    "Heimito von Doderer. Zur Modernität eines konservativen Autors"
    Podiumsgespräch mit
    Prof. Dr. Reinhold Knoll, Robert Menasse, Prof. Dr. Wendelin Schmidt-Dengler und Dr. Lutz-Werner Wolff
    Lesung: Elfriede Gerstl
    Moderation: Barbara Rett
  • 9. Oktober 1996:
    Prof. Dr. Walter Schurian
    "Österreichische Malerei nach 1945. Entwicklungslinien, Brüche, Bedeutung"
    Einleitung und Moderation: Doz. Dr. Gerbert Frodl
  • 16. Oktober 1996:
    Doz. Dr. Harald Leupold-Löwenthal
    "Ein Wiener zu sein. Erfahrungen eines Psychotherapeuten in Wien"
    Moderation: Dr. Hubert Christian Ehalt
  • 24. Oktober 1996:
    Wiener Vorlesung zum österreichischen Nationalfeiertag
    Prof. Dr. Michael Mitterauer
    "Millennien und andere Jubeljahre: warum feiern wir Geschichte?"
    Moderation: Barbara Rett
  • 30. Oktober 1996:
    Prof. Dr. Ernst Ulrich von Weizsäcker
    "Treibhauseffekt und Klimakonvention" - Ein Impulsreferat samt anschließendem anschließend Podiumsgespräch mit
    Prof. Dipl.-Ing. Dr. Manfred Heindler, Dipl.-Ing. Helmut Löffler, Fritz Svihalek sowie Prof. Dr. Ernst Ulrich von Weizsäcker
    Präsentation des Klimaschutzprogramms der Stadt Wien "KliP-Wien"
    Moderation: Dr. Ferdinand Hennerbichler
    Eine Veranstaltung im Rahmen des Umweltforums Wien
  • 4. November 1996:
    Prof. Dr. Richard Sennett
    Urbanism, Political Economy and Subjectivity
    Moderation: Dr. Wolfgang Maderthaner
    Eine Veranstaltung im Rahmen des Symposiums "Metropole Wien. Texturen der Moderne"
  • 13. November 1996:
    "Literatur und Kritik - über ein sich wandelndes Verhältnis"
    Dr. Marcel Reich-Ranicki im Gespräch mit Mag. Sigrid Löffler und Prof. Dr. Wendelin Schmidt-Dengler
  • 27. November 1996:
    Dr. Stephan Rudas
    "Österreichische Seelenlandschaftskunde. Psychosoziale Befunde 1996"
    Moderation: Barbara Rett
  • 30. November 1996:
    Matinee zum Ausklang des Bruckner-Jahres
    Prof. Dr. Manfred Wagner
    "Anton Bruckner: Erbe der Klassik, Künder der Moderne"
    Musikalische Umrahmung: Prof. Dr. Hans Haselböck an der Orgel der Piaristenkirche

Veranstaltungsarchiv

  1. 2016
  2. 2015
  3. 2014
  4. 2013
  5. 2012
  6. 2011
  7. 2010
  8. 2009
  9. 2008
  10. 2007
  11. 2006
  12. 2005
  13. 2004
  14. 2003
  15. 2002
  16. 2001
  17. 2000
  18. 1999
  19. 1998
  20. 1997
  21. 1996
  22. 1995
  23. 1994
  24. 1993
  25. 1992
  26. 1991
  27. 1990
  28. 1989
  29. 1988
  30. 1987
Verantwortlich für diese Seite:
Kulturabteilung der Stadt Wien, Wiener Vorlesungen (Magistratsabteilung 7)
Kontaktformular