Wiener Vorlesungen - 1988

Generalthema: Umgang mit Geschichte

  • 28. Jänner 1988:
    "Widerstand in Wien"
    Podiumsgespräch mit
    Sektionschef i.R. Ferdinand Käs, Dr. Wolfgang Lauber, Architektin Margarete Schütte-Lihotzky, Dr. Ella Lingens, Dr. Wolfgang Neugebauer und Prof. Dr. Erika Weinzierl
    Im Rahmen der Veranstaltung Präsentation des Buches "Wien – Ein Stadtführer durch den Widerstand 1934–1945" von Wolfgang Lauber
  • 16. März 1988:
    "Österreich und Nationalsozialismus 1938-1945"
    Podiumsgespräch mit
    Dr. Robert Knight, Hermann Langbein, Prof. Dr. Emmerich Talos und Prof. Dr. Erika Weinzierl
  • 23. März 1988:
    Altbundeskanzler Dr. Bruno Kreisky
    "Geschichte - klüger für ein anderes Mal?"
    In Kooperation mit "Literatur im März"
  • 14. April 1988:
    Prof. Dr. Irenäus Eibl-Eibesfeldt
    "Fallgruben der Evolution. Die Geschichte des Menschen zwischen Natur und Kultur"
    Moderation: Dr. Hubert Christian Ehalt
  • 21. April 1988:
    Außenminister a. D. Dr. Erich Bielka
    "Die internationale Haltung zum Österreich-Problem vor und nach dem Anschluss"
  • 17. Mai 1988:
    Prof. Dr. Pinchas Lapide
    "Gebt dem Kaiser nicht was Gottes ist! Jesus und die Politik"
  • 19. Mai 1988:
    Prof. Dr. Rupert Riedl
    "Der Wiederaufbau des Menschlichen. Entwurf eines Vertrages zwischen Natur und Gesellschaft"
  • 26. Mai 1988:
    "Karl und Charlotte Bühler und die Zukunft der humanistischen Psychologie"
    Podiumsgespräch mit
    Prof. Dr. Paul Innerhofer, Prof. Dr. Wilhelm Kempf, Prof. Dr. Horst Seidler und Dr. Rudolf O. Zucha
  • 9. Juni 1988:
    Prof. Dr. Rudolf Haller
    "Die Unrettbarkeit des Ich. Ernst Mach und der Aufstieg der wissenschaftlichen Weltanschauung"
    Im Rahmen der Veranstaltung Präsentation des Buches „Ernst Mach – Werk und Wirkung“ von Rudolf Haller und Friedrich Stadler
  • 21. Juni 1988:
    Prof. Dr. Ernst Schwarz
    "China - von Konfuzius zur Kulturrevolution und die Konsequenzen"
  • 20. Oktober 1988:
    "Zu Unrecht vergessen und verdrängt. Ernst Karl Winter und die österreichische Nation"
    Podiumsgespräch mit
    Dr. Irene Etzersdorfer-Pfabigan, Dkfm. Karl Hans Heinz, Prof. Dr. Gerhard Jagschitz, Georg Hoffmann-Ostenhof und Dr. Viktor Matejka
    Moderation: Dr. Michel Cullin
  • 27. Oktober 1988:
    Prof. Dr. Bernhard Blumenkranz
    "Geschichte und Geschichtsforscher - Judenhass und Antisemitismus"
    Moderation: Dr. Michel Cullin
  • 16. November 1988:
    "Medienkultur in Österreich"
    Podiumsgespräch mit
    Dr. Trautl Brandstaller, Dr. Kurt Luger, Dr. Thomas Pluch, Dr. Gerfried Sperl und Dr. Franz Ferdinand Wolf
  • 23. November 1988:
    Kulturdezernent Prof. Hilmar Hoffmann
    "Die Aktualität von Kultur - Probleme mit dem Kulturboom"
    Moderation: Barbara Rett
  • 1. Dezember 1988:
    "Vertriebene Vernunft. Emigration und Exil österreichischer Wissenschaft"
    Podiumsgespräch mit
    Prof. Dr. Alfred Gisel, DDr. Oliver Rathkolb, Mag. Dr. Friedrich Stadler und Botschafter i.R. Dr. Hans Thalberg
    Moderation: Prof. Dr. Erika Weinzierl
  • 7. Dezember 1988:
    "Frauen und Politik"
    Podiumsgespräch mit
    Mag. Friedrun Huemer, Univ.-Doz. Dr. Eva Kreisky, amtsführende Stadträtin Dr. Ursula Pasterk, Gemeinderätin Maria Rauch-Kallat und Doz. Dr. Edith Saurer
    Moderation: Barbara Rett

    Moderation der Veranstaltungen im Jahr 1988 wenn nicht anders angegeben: Franz Kreuzer

Veranstaltungsarchiv

  1. 2017
  2. 2016
  3. 2015
  4. 2014
  5. 2013
  6. 2012
  7. 2011
  8. 2010
  9. 2009
  10. 2008
  11. 2007
  12. 2006
  13. 2005
  14. 2004
  15. 2003
  16. 2002
  17. 2001
  18. 2000
  19. 1999
  20. 1998
  21. 1997
  22. 1996
  23. 1995
  24. 1994
  25. 1993
  26. 1992
  27. 1991
  28. 1990
  29. 1989
  30. 1988
  31. 1987
Verantwortlich für diese Seite:
Kulturabteilung der Stadt Wien, Wiener Vorlesungen (Magistratsabteilung 7)
Kontaktformular