Wiener Vorlesungen - 1987

  • 6. Mai 1987:
    Bundespräsident i.R. Dr. Rudolf Kirchschläger
    "Was ist das Gemeinsame? Möglichkeiten und Grenzen des Miteinander"
  • 21. Mai 1987:
    Prof. Dr. Erwin Ringel
    "Alfred Adler und die Zukunft der Erziehung"
    Prof. Dr. Walter Spiel
    "Fünfzig Jahre Wissenschaftsentwicklung nach Alfred Adler" - Gedenkveranstaltung anlässlich des 50. Todestages von Alfred Adler
  • 25. Juni 1987:
    Dr. Marion Gräfin Dönhoff
    "Preußen in Europa. Vom Erhabenen zum Lächerlichen"
  • 17. September 1987:
    Prof. Dr. Horst Seidler
    "Wissen und Ignoranz - das Dilemma der Evolution zum homo sapiens"
  • 7. Oktober 1987:
    Prof. Dr. Herbert Pietschmann
    "Erwin Schrödinger und die Zukunft der Naturwissenschaften"
  • 22. Oktober 1987:
    Prof. Dr. Bruno Bettelheim
    "Die psychologische Bedeutung der Märchen. Ein Beitrag der Wiener psychoanalytischen Schule zum Verständnis grundlegender menschlicher Konflikte"
    Einführung: Prof. Dr. Brigitte Rollett
  • 5. November 1987:
    Kardinal DDr. Franz König
    "Christentum und Weltreligionen aus der Sicht unserer Zeit"
  • 26. November 1987:
    Prof. Dr. Hans Strotzka
    "Tiefenpsychologische Strömungen in Österreich. Die Problematik des Methodenpluralismus"
  • 16. Dezember 1987:
    Prof. Dr. Andreas Rett
    "Die Geschichte des Kindes als Geschichte der Menschheit"

    Moderation der Veranstaltungen im Jahr 1987: Franz Kreuzer

Veranstaltungsarchiv

  1. 2017
  2. 2016
  3. 2015
  4. 2014
  5. 2013
  6. 2012
  7. 2011
  8. 2010
  9. 2009
  10. 2008
  11. 2007
  12. 2006
  13. 2005
  14. 2004
  15. 2003
  16. 2002
  17. 2001
  18. 2000
  19. 1999
  20. 1998
  21. 1997
  22. 1996
  23. 1995
  24. 1994
  25. 1993
  26. 1992
  27. 1991
  28. 1990
  29. 1989
  30. 1988
  31. 1987
Verantwortlich für diese Seite:
Kulturabteilung der Stadt Wien, Wiener Vorlesungen (Magistratsabteilung 7)
Kontaktformular