Neue Modalitäten und Richtlinien für Förderungen ab Jänner 2020

Die Stadt Wien Kultur bietet ein umfangreiches Angebot an Fördermöglichkeiten. Ab Jänner 2020 gelten neue Förderrichtlinien sowie neue Modalitäten für Einreichung und Abrechnung. Damit soll die Orientierung und die Förderabwicklung für Antragstellerinnen und Antragsteller vereinfacht werden.

Neue Richtlinien

Die Förderrichtlinien wurden neu aufbereitet. Für jede Förderschiene können Sie in einer eigenen Übersicht folgende Informationen nachlesen:

  • Fördervoraussetzungen
  • Förderbedingungen
  • Ablauf von der Antragstellung bis zur Abrechnung

Überblick über alle Förderungen, Einreichfristen und Richtlinien

Neue Einreichmodalitäten und Formulare

Online-Formulare

Ab Jänner 2020 können Sie Anträge nur noch online stellen. Hierfür werden Online-Formulare zur Verfügung gestellt.

Sie können den Antrag mit Ihrer Handy-Signatur stellen. Sollten Sie keine Handy-Signatur haben, unterschreiben Sie die Einverständniserklärung händisch, scannen sie diese ein und fügen sie dem Antrag hinzu.

Bitte verwenden Sie nur noch die neuen Formulare und Kostenkalkulationen.

Einnahmen- und Ausgabenaufstellung - "Kostenkalkulation"

Tabelle; einige Zeilen haben ein rechtes rotes Eck, das ein eigenes Fenster mit Kommentaren öffnet

Die bisherige Kostenkalkulation wurde vereinfacht. Ab Jänner 2020 stehen Ihnen für die Aufstellung der Einnahmen und Ausgaben 2 Excel-Vorlagen zur Verfügung.

In den Dateien finden Sie Ausfüllhilfen in den "Kommentaren". Diese werden sichtbar, wenn Sie den Cursor zur jeweiligen Zeile mit einer roten Ecke führen.

Füllen Sie zuerst die Einnahmen- und Ausgabenaufstellung aus und danach das Online-Formular. Die entsprechenden Summen können Sie dann ins Online-Formular übertragen.

Bitte senden Sie uns die Einnahmen- und Ausgabenaufstellung ausschließlich als Excel-Datei.

Neue Statistik-Erhebung

In der Einnahmen- und Ausgabenaufstellung ist ab Jänner 2020 ein zusätzliches Statistik-Blatt integriert, das von den Antragstellerinnen und Antragstellern zu befüllen ist. Die Erhebung von statistischen Daten hilft der Stadt Wien bei der transparenten Darstellung der Fördermittel für Kulturprojekte.

Füllen Sie bitte nur die Felder aus, die auf Ihr Vorhaben zutreffen.

Neue Abrechnungsmodalitäten

Bei der Abrechnung sind ab Jänner 2020 folgende Unterlagen vorzulegen:

  • Projektbericht, Dokumentationsmaterial und allfällige Belegexemplare
  • Einnahmen- und Ausgabenaufstellung ("Kostenkalkulation"): Hierzu verwenden Sie die ausgefüllte Excel-Vorlage, die bereits bei der Einreichung verwendet wurde.
  • Jahresabschluss (bei der Gesamtförderung von bilanzierenden Institutionen)

Nicht bilanzierende Institutionen, die bisher Originalbelege vorzulegen hatten, müssen diese nicht mehr automatisch vorlegen. Die Kulturabteilung behält sich vor, stichprobenartige Belegskontrollen bei nicht bilanzierenden Institutionen, bei bilanzierenden Institutionen sowie bei Kleinprojektförderungen vorzunehmen.

Verantwortlich für diese Seite:
Stadt Wien | Kultur
Kontaktformular