Ablauf einer Projektförderung von Freien Gruppen im Bereich Theater, Tanz und Performance

  • Die Förderansuchen müssen in zweifacher Ausfertigung mit den notwendigen Unterlagen innerhalb der vorgesehenen Fristen bei der Kulturabteilung der Stadt Wien eingereicht werden. Unterlagen für Subventionseinreichungen (Ansuchen, Kalkulationsformular)
  • Die Kulturabteilung der Stadt Wien bestätigt schriftlich den Eingang des Ansuchens.
  • Die Kulturabteilung der Stadt Wien übermittelt die Projektunterlagen an das zuständige Kuratorium für Theater, Tanz und Performance.
  • Die Empfehlungen des Kuratoriums werden der Stadt Wien mitgeteilt.
  • Die Kulturabteilung der Stadt Wien informiert die Förderungswerberin beziehungsweise den Förderungswerber über die Förderempfehlung und fordert gegebenenfalls die auf die empfohlene Fördersumme adaptierten Unterlagen ein: Einreichfristen.
  • Nach erfolgter Zusage wird die Fördersumme nach Maßgabe der Erfordernisse von der Kulturabteilung der Stadt Wien auf das Vereinskonto überwiesen.
  • Sollten sich einschneidende Änderungen beim Projekt (Spielort, Termin, Stück, Kosten, et cetera) ergeben, sind das Kuratorium und die Kulturabteilung der Stadt Wien davon unverzüglich in Kenntnis zu setzen. Die Stadt Wien behält sich diesbezüglich entsprechende Schritte vor. Siehe Subventionsbedingungen
  • Mit der Annahme der Förderung verpflichtet sich der Verein, bei allen mit der geförderten Produktion verbundenen Druckwerken das Signet "Wien-Kultur" zu verwenden.
  • Die zur Verfügung gestellte Förderung muss innerhalb einer entsprechenden Frist mindestens in Förderhöhe widmungsgemäß abgerechnet und der Kulturabteilung der Stadt Wien samt Originalbelegen übermittelt werden. Die Frist beträgt im Normalfall fünf Monate nach Projektende. Bei einjähriger Förderung endet die Frist spätestens neun Monate nach Ende des Geschäftsjahres, bei zweijähriger Förderung ist zusätzlich nach einem Jahr ein Zwischenbericht erforderlich. Weiters sind je zwei Exemplare sämtlicher mit der Produktion verbundener Drucksorten (Plakate, Programme und Ähnliches sowie Kopien der Rezensionen) der Kulturabteilung der Stadt Wien zur Verfügung zu stellen. Ebenfalls vorzulegen sind Angaben über Auslastungs- beziehungsweise Statistikzahlen (Formular für Tätigkeitsbericht/Auslastungszahlen: 28 KB XLS). Siehe Leitfaden für Abrechnung
Verantwortlich für diese Seite:
Kulturabteilung (Magistratsabteilung 7)
Kontaktformular