Wien Museum Neu

Am Karlsplatz wird ein neues Stadtmuseum errichtet.

Visualisierung des neuen Wien Museums

Rendering des Wien Museum Neu

Das Wien Museum am Karlsplatz wird neu gestaltet. Es wird ein moderner zukunftsweisender Neubau unter Einbeziehung des bestehenden Haerdtl-Gebäudes realisiert. Die Sanierung und Erweiterung des städtischen Museums wird aus den Mitteln der Stadt finanziert. Die Gesamtkosten belaufen sich auf 108 Millionen Euro. Interne und extern ausgeschriebene, unabhängige Kontrollen in regelmäßigen Abständen werden den professionellen und strukturierten Bauablauf sichern. Das Wien Museum Karlsplatz ist ab 3. Februar 2019 geschlossen.


Projektbeschreibung

Das Wien Museum am Karlsplatz wird nach Fertigstellung des Bauprojekts über 12.000 Quadratmeter Nettonutzfläche verfügen.

Den Eingangsbereich bilden eine große Plaza und ein Glaspavillon. Innen wird sich die Dauerausstellung über 3 Etagen und insgesamt 3.000 Quadratmeter erstrecken. Die Ausstellung erzählt die Geschichte Wiens in einem chronologischen Rundgang, der sich in Richtung Gegenwart hinaufschraubt: im Erdgeschoß von der Frühgeschichte bis zum 17. Jahrhundert, im 1. Stock das 18. und 19. Jahrhundert, im 2. Stock das 20. und 21. Jahrhundert. Letztere waren bislang aus Platzmangel nicht zu sehen.

Das neue Museum bietet mehr Platz für Vermittlungsaktivitäten, Events und Programme, besonders für Schulen und Familien. Im Fugengeschoß wird eine öffentlich zugängliche Terrasse mit einem wunderschönen Blick auf den Karlsplatz entstehen.

Internationaler Architekturwettbewerb

Seit November 2015 stehen die Gewinner des internationalen Architekturwettbewerbs zur Neugestaltung des Wien Museums am Karlsplatz fest. Gesucht waren Entwürfe und Lösungen für die Errichtung eines zukunftsweisenden Neubaus unter Einbeziehung des historischen Haerdtl-Gebäudes. Aus 274 Einreichungen aus 26 Ländern hat die international besetzte Jury den Entwurf des österreichischen Architektenteams Winkler + Ruck aus Klagenfurt und Ferdinand Certov aus Graz zum Siegerprojekt gekürt.

Die Ergebnisse des Architekturwettbewerbs - Wien Museum

Weiterführende Informationen

Verantwortlich für diese Seite:
wien.at-Redaktion
Kontaktformular