Internationales Startup-Festival ViennaUP'22

Das internationale Festival ViennaUP'22 von 27. Mai bis 3. Juni macht Wien zum Zentrum der internationalen Startup-Welt. Mit dem 8-tägigen Programm wird das nationale und internationale Publikum aus Startups, Organisationen, Tech-Enthusiast*innen, Investor*innen und Visionär*innen angesprochen. An den einzelnen Veranstaltungen können die Menschen vor Ort in Wien oder auch digital teilnehmen.

Rund 30 Programm-Partner*innen gestalten die über 60 Einzelevents. Erwartet werden Tausende Besucher*innen aus 40 Nationen. Inhaltlich im Zentrum der ViennaUP'22 stehen die Zukunftsthemen Technologie, Innovation, Umwelt, Soziales und Frauen als Business-Leaderinnen. Vervollständigt wird das Festival-Programm mit Veranstaltungen zu Life Sciences, Produktion, IKT, FinTech und der Kreativwirtschaft.

Bürgermeister Michael Ludwig:

Mit der ViennaUP'22 stellen wir eines der ersten europäischen Startup-Festivals im Jahr 2022 auf die Beine, das großen internationalen Angeboten um nichts nachsteht. Endlich haben die Gäste auch wieder die Gelegenheit, sich wirklich zu treffen. Damit können sie neben dem spannenden Programm auch die lebenswerteste Stadt der Welt in allen Facetten erleben, um möglichst bald wiederzukommen.

Wirtschaftsstadtrat Peter Hanke:

Wien ist ein guter Boden für wirtschaftliche, technische und soziale Innovationen und die ViennaUP'22 das beste Format, um unsere Stadt und deren wirtschaftliches Potenzial einem internationalen Publikum zu vermitteln.

Programm-Highlights

  • Die ViennaUP stellt mit der Konferenz "Lead Today – Shape Tomorrow" Unternehmerinnen und Gründerinnen ins Rampenlicht. Das größte europäische Event für Business-Leaderinnen hat allein über 40 Speaker*innen im Programm.
  • Mit dem Startup Worldcup macht der größte weltweite Startup-Wettbewerb in Wien Station.
  • Beim 3 Tage dauernden Sustainable Blockchain-Hackathon werden einschlägige Ideen mit bis zu 15.000 Euro prämiert.
  • Mit den Impact Days in der Hofburg hostet Wien die führende Konferenz für soziales Unternehmertum in Europa.
  • Beim Smart City Summit dreht sich alles um die Frage, wie Städte auch in Zukunft lebenswert bleiben.

ViennaUP'22

Innovation trifft Tradition

Um den Teilnehmenden über die Programmpunkte hinaus ein bleibendes Wien Erlebnis zu ermöglichen, werden bei der ViennaUP'22 Innovation und Tradition gezielt zusammengeführt. Dabei spielt auch die Wiener Kaffeehauskultur eine wichtige Rolle. In 4 ausgewählten Wiener Kaffeehäusern wird es eigens für das internationale Business-Publikum eingerichtete Begegnungszonen geben. Mit dabei sind die Cafés Bräunerhof, Savoy, Schwarzenberg und Wortner.

Als zentraler Treffpunkt wird die ViennaUP-Homebase am Karlsplatz eingerichtet. Hier kann gechillt, genetzwerkt und auch Wiener Wein gekostet werden.

International einzigartig

Die ViennaUP ist in dieser Form mit keinem Startup-Event weltweit vergleichbar. Die Veranstaltung spielt sich etwa an unterschiedlichen Orten in der Stadt ab und nicht in einem Konferenzzentrum. Außerdem ist die Programmgestaltung einzigartig. Das Festival wird von der Wiener Startup-Community für ein globales Publikum gemacht.

Verantwortlich für diese Seite:
wien.gv.at-Redaktion
Kontaktformular