Sommer-Schwimmkurse für Kinder

Aufgrund der Corona-Pandemie mussten viele Schwimmkurse abgesagt werden. In den Sommerferien 2022 können Wiener Schulkinder daher ihren Schwimmunterricht nachholen. Das neue Zusatzangebot "Wien schwimmt!" richtet sich an alle Kinder, die in den letzten 3 Schuljahren die 3. Klasse Volksschule besucht haben und den Schulschwimmunterricht wegen der Bäderschließungen versäumt haben. In einem 10-tägigen Intensivschwimmkurs mit maximal 6 Kindern pro Kurs können sie die wichtigsten Schwimmkenntnisse erlernen.

Die Kurse finden jeweils Montag bis Freitag statt. Sie kosten 25 Euro pro Kind. Erziehungsberechtigte, die die Mindestsicherung beziehen, sind vom Kostenbeitrag befreit.

Die Verteilung der Aktionskarte erfolgt Ende Mai durch die Schulen. Die Anmeldung ist von Ende Mai bis Mitte Juni 2022 im jeweiligen Wunschbad oder online möglich.

Vizebürgermeister Christoph Wiederkehr: "Mit 'Wien schwimmt!' ermöglichen wir Kindern ihren Schwimmunterricht nachzuholen. Konkret können über 1.100 Kinder mit dem neuen Zusatzangebot Schwimmen erlernen. Wir lassen damit kein Kind zurück und legen einen klaren Fokus auf die Schwimmkompetenz der Kinder."

Sportstadtrat Peter Hacker: "Schwimmkurse sind die beste Prävention gegen Badeunfälle. Darüber hinaus ist Schwimmen ein großartiger Sport für Kinder. Sie kräftigen ihre Muskulatur, verbessern Ausdauer und Koordination. Kinder können dieses Angebot der Sportstadt Wien kostengünstig und einfach nützen. Und das Beste - es macht unglaublich viel Spaß, sich im Wasser zu bewegen."

"Wien schwimmt!"-Kurstermine

Montag bis Freitag, jeweils um 9, 10, 11, 13, 14 und 15 Uhr:

  • 4. bis 15. Juli: Hallenbäder Simmering und Döbling
  • 18. bis 29. Juli: Hallenbäder Hietzing und Großfeldsiedlung
  • 1. bis 12. August: Hallenbäder Hietzing und Großfeldsiedlung
  • 15. bis 26. August: Hallenbäder Floridsdorf und Donaustadt

Bäder für Schulkinder im Sommer gratis

Für alle Schulkinder der betroffenen Jahrgänge gilt ein 6-maliger Gratiseintritt für Hallen- und Freibäder von Anfang Juli bis Ende September 2022 mit einer erwachsenen Begleitperson.

"Wien schwimmt!" – Freizeit und Sport

In den Sommerferien werden wieder Wasserflächen für die Freizeitbetreuung von Kindern, wie den "Summer-City-Camps", zur Verfügung gestellt. Auch privaten Anbieter*innen werden im Sommer 2022 Wasserflächen bereitstehen.

Die Stadt Wien stellt zudem Schwimmbahnen für Sportverbände zur Verfügung, die für Kinderschwimmkurse genutzt werden können. In den Sommermonaten Juli und August steht an mehreren Standorten (Montag bis Freitag in der Regel zwischen 16 und 20 Uhr) die gesamte Schwimmhalle als Sportstätte für Kurse und Trainings zur Verfügung.

Verantwortlich für diese Seite:
wien.gv.at-Redaktion
Kontaktformular