25 Feste zum 25-jährigen Jubiläum der Parkbetreuung

Kinder spielen mit Luftballons im Park

Mit dem 25-jährigem Jubiläum feiert die Wiener Parkbetreuung von Mai bis Oktober 25 Jubiläumsfeste. Die Kinder und Jugendlichen erwartet Spiel, Sport, Musik und Bewegung. Die Veranstaltungen finden nur bei gutem Wetter statt.

Mehrere Jugendliche mit Ball und Tennisschläger vor Transparent mit Aufschrift "Wiener Parkbetreuung"

Jugendstadtrat Jürgen Czernohorszky

Jugendstadtrat Jürgen Czernohorszky: "Die Stadt Wien hat eine lange Tradition an sozialer Arbeit im öffentlichen Raum und ist damit eine internationale Vorzeigestadt. Die Wiener Parkbetreuung ist dabei ein besonders wichtiger Teil in der Kinder- und Jugendarbeit. Sie bringt Menschen im Park zusammen, trägt dazu bei, Vorurteile abzubauen, und sorgt für ein positives Klima und ein respektvolles Miteinander im öffentlichen Raum."

Wiener Parkbetreuung

Das laufende Programm der Wiener Parkbetreuung bietet rund 240 Projekte, Veranstaltungen und Workshops.

Kinder und Jugendliche von 6 bis 13 Jahren können von Mai bis Oktober in gut 180 Parkanlagen und Räumen spielen, Spaß haben, Sport betreiben und kreativ sein. Dabei werden sie von rund 300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern betreut.

Das Programm reicht von Brett-, Karten-, Ball- und Bewegungsspielen bis hin zu Ausflügen in Naherholungsgebiete, Bäder, Kinos und Museen. Parkbesucherinnen und Parkbesucher wie Eltern, Anrainerinnen und Anrainer oder ältere Menschen werden in die Aktivitäten miteinbezogen.

Verantwortlich für diese Seite:
wien.at-Redaktion
Kontaktformular