Wiener Eistraum ab 18. Jänner erstmals auf 2 Ebenen

  • 24. Wiener Eistraum von 18. Jänner bis 3. März 2019
  • "Sky Rink" mit 850 Quadratmetern Eisfläche auf der Terrasse
  • Eröffnung: 18. Jänner 2019, von 19 bis 22 Uhr
  • Öffnungszeiten: 19. Jänner bis 3. März 2019, von 10 bis 22 Uhr
  • Preise: Bis 8 Euro pro Person, diverse Ermäßigungen, Preisliste 2018/2019

Video: Wiener Eistraum: Eislaufen im ersten Stock

Am 18. Jänner 2019 eröffnet der Wiener Eistraum. Das Eislauf-Vergnügen wird erstmals auf 2 Ebenen angeboten. Dazu wird eine 850 Quadratmeter große Eisfläche - der "Sky Rink" - und eine 120 Meter lange Rampe gebaut sowie das natürliche Gefälle auf dem Rathausplatz genutzt. Die Eislauffläche wächst von 8.000 auf 9.000 Quadratmeter. Damit hat Wien weltweit den 1. mobilen Eislaufplatz auf 2 Ebenen.

Bürgermeister Michael Ludwig: "Der Eistraum ist jetzt schon eine Erfolgsgeschichte, aber der neue Sky Rink ist ein schönes Zeichen, dass sich der Eistraum weiterentwickelt. Mit seiner Größe und dem Ambiente zwischen Burgtheater und Rathaus ist er sicher der attraktivste Eislaufplatz der Welt und damit unvergleichlich."

Flächen und Wege

  • Weltweit 1. mobiler Eislaufplatz auf 2 Ebenen
  • "Sky Rink" mit 850 Quadratmetern Eisfläche auf der Terrasse
  • 9.000 Quadratmeter Eislandschaft insgesamt
  • 550 Meter Traumpfade im Park
  • 550 Quadratmeter kostenlose Kinder- und Übungsfläche
  • 550 Quadratmeter mit 8 Eisstockbahnen

Neues und Bewährtes

Die Neugestaltung bringt nicht nur eine Vergrößerung der Fläche von 8.000 auf insgesamt 9.000 Quadratmeter Eislandschaft mit sich. Auch das Erscheinungsbild des Wiener Eistraums wird sich verändern: Die bisher dominierenden Holzverbauungen werden verstärkt durch weiße Elemente und Stahl ersetzt, die rustikale Almhütte rückt aus dem Zentrum an den Rand. Eine 120 Quadratmeter große LED-Wand vor dem Rathaus kann für Livebild-Übertragungen eingesetzt werden.

Fixpunkte bleiben das Eisstockschießen auf 8 Bahnen, die Gratisaktion für Wiener Schulen, Horte und Kindergärten, das Gastronomie-Angebot, der Schlittschuh-Verleih vor Ort und der Online-Shop.


Visualisierung des zweistöckigen Eislaufplatzes vor dem Wiener Rathaus

Die Eislauffläche wächst auf 9.000 Quadratmeter und erstreckt sich erstmals über 2 Ebenen.

Wiener Eistraum mit Stadt Wien Marketing-Geschäftsführer Michael Draxler, Bürgermeister Michael Ludwig und GF Gerlinde Riedl.

Am 12. Dezember haben Stadt Wien Marketing-Geschäftsführer Michael Draxler, Bürgermeister Michael Ludwig (Mitte) und Stadt Wien Marketing-Geschäftsführerin Gerlinde Riedl den Eistraum präsentiert.

Verantwortlich für diese Seite:
wien.at-Redaktion
Kontaktformular